Lyrics suchen

Ky-Mani Marley - Ghetto Soldier text lyrics

Sprache: 
Künstler: 
Ky-Mani Marley - Ghetto Soldier auf Amazon
Ky-Mani Marley - Ghetto Soldier Auf YouTube ansehen
Ky-Mani Marley - Ghetto Soldier Hören Sie auf Soundcloud
Ky-Mani Marley - Ghetto Soldier mp3 download kostenlos

Ghetto Soldier

Ghetto soldier, ghetto soldier, Rebel soldier, rebel soldier, ghetto soldier, rebel soldier

[Verse 1: Kymani]
I was brought up on the block with the hustlers and dope fiends and the killas with no soul
See on the block every chick got a whole lotta thug in em screamin fuck the po-po
Ya my papa was a legend but lemme tell you a lil' somethin bout me, I was raised up poor
In my hood nobody gave a muthafuck about who ya Befriend Defend ya home
My childhood, Memories were on da corner sippin guiness burnin marijauna plexin on my name call
Carry a chip on my shoulder, bout the size of texas you want drama playas sayin no more
Ya I'm a product of the street labeled a menace to society, how the fuck would they know?
Don't be so quick to point the finger when really you dont know shit bout me . soldier release and reload

[Hook x2: Kymani]
I know I told ya when you fuckin with me just know ya fuckin with a ghetto soldier
I know I told ya when you fuckin with me just know ya fuckin with a Rebel soldier

[Verse 2: Maintain]
You can never pretend like I don't exist
I'm in the mist of the thugs, and I'm huggin the block shootin and never miss. who in the hell is this
Witneses never make it, no evidence
Snitchin is not allowed in my residence
Born in this ghetto storm talk it walk it do it all in the ghetto form, soldiers born
And lose more than a leg or arm, paper chase it doin a million miles per hour
Live for the moment cause I'm knowin this could be my last hour
Got the flower to bloom, got the power to boom
Get ya high as the moon but with these cowards I'm doomed I'm a goon show mistakes there ain't no room for ya
Ain't no errors cause the sherriffs got a room for ya
They don't scare us because the terrors increases the crime rate in the seasons see americas most wanted live on your tv's ghetto soldiers they don't know it but we here to keep your poppin this song keep tighten up cause they'll hide ya johnny cockren is gone

[Verse 3: Kymani]
Gotta do whatcha gotta do with the circumstances given liven life as a ghetto soldier
It seems the devils and demons and the police uniforms and they searchin for ghetto kids to murder
I was here to survive
When they came to trash the ones who took the note to protect us from every corner we turn
This systems hittin the gutters baby hurry daddy lookin at his 45
Baby gotta eat so daddys gotta risk his life, this ghetto livin is the closest to the suicide
And its a give or take who knows maybe tonight we'll die

Mehr text lyrics Von diesem künstler: Ky-Mani Marley


Mit den symbolen auf der rechten seitenleiste können Sie oder online ansehen Ghetto Soldier musik oder CD.

Wenn Sie diese Musik herunterladen möchten, können Sie in der rechten Seitenleiste auf das mp3-Symbol klicken.


Verwendung für persönliche oder Bildung. Ky-Mani Marley text lyrics copyright ist der Besitzer dieses Liedes.



Mehr text lyrics

Vorsicht zerbrechlich

Du schaust in den Spiegel
Suchst dein wahres Gesicht
Doch erkennst es nicht
Siehst nur, was zerbrechlich ist
Deine Faust ist ein Stein
Und du schlägst dich selber ein
Wie oft muss man sterben, um am Leben zu sein?
 
Und du schreist es in dich rein
Sie hassen dich
Bleib bei mir, verlass mich nicht!
 
Ehhh
 
Ich schreib auf mein Herz:
Bitte rette mich, komm und rette mich, rette mich!
Ich schreib auf mein Herz, dass es zerbrechlich ist
Doch jemand hat es weggewischt, immer wieder weggewischt
 
Und du rennst um dein Leben
Um am Leben zu bleiben
Es holt dich wieder ein
Wie ein Schatten aus Stein
Ich will meinen Traum zurück
Schrei es aus mir raus
Seh die Scherben fallen
Doch niemand fängt sie auf
 
Und du schreist es in dich rein
Sie hassen dich
O bleib bei mir, verlass mich nicht!
 
Ich schreib auf mein Herz:
Bitte rette mich, komm und rette mich, rette mich!
Ich schreib auf mein Herz, dass es zerbrechlich ist
Doch jemand hat es weggewischt, immer wieder weggewischt
 
Die Tür ist auf
Doch du gehst nicht
Bevor hier zu viel Scherben sind
Und du schreist es aus dir raus
Sag mir, leb ich?
Doch vergeblich
Niemand versteht dich
 
Ich schreib auf mein Herz:
O bitte rette mich, komm und rette mich, rette mich!
Ich schreib auf mein Herz, dass es zerbrechlich ist
Doch jemand hat es weggewischt, immer wieder weggewischt (2x)
 

Skin

[Verse 1]
There she was, with the blade in her hand
Scars on her skin replaced kiss of the man
She's played a part for as long as she's known
Regret fills her heart as her love leaves her home
She's learned to be passive, but such is a loss
Accepting defeat when I foreclose the cost
For her, this was needed to be rid of the pain
You play the victim and I'll play insane
 
[Hook]
Offense or defense, passive or violent
I'll cut my wrists 'til my heartbeat is silent
With the shell in my hand, I'm equipped with the pump
Shots in her body until she is a stump
 
[Verse 2]
Stomp out that fucker, his death will be slow
You made me do this, just as far as you know
If you don't exist, then my pain can be rid
So I gut the fucker then eat like a pig
 
[Hook]
Offense or defense, passive or violent
I'll cut my wrists 'til my heartbeat is silent
With the shell in my hand, I'm equipped with the pump
Shots in her body until she is a stump
Offense or defense, passive or violent
I'll cut my wrists 'til my heartbeat is silent
With the shell in my hand, I'm equipped with the pump
Shots in her body until she is a stump
Offense or defense, passive or violent
I'll cut my wrists 'til my heartbeat is silent
With the shell in my hand, I'm equipped with the pump
Shots in her body until she is a stump
Offense or defense, passive or violent
I'll cut my wrists 'til my heartbeat is silent
With the shell in my hand I'm equipped with the pump
Shots in her body until she is a stump
 
[Outro]
I am the heart marksman
 

Bewegliche Ziele

Der Plan war gut
Ging leider schief
All das Blut, knöcheltief
 
Eigentlich ein simpler Plan
Hat rein gar nicht funktioniert
Vier Menschenleben schon
Einfach ausradiert
 
Wir sitzen hier in der Reihe
Im dunklem Keller einer Bank
All das Geld um uns herum
Hat grad kaum mehr einen Wert
 
Denn dort draußen
Im Schein der Mittagssonne
Marschiert ein Heer auf
Ich hör es bis hier unten
 
Gebrüllte Befehle
Alles wird umstellt
Nervöse Finger am Abzug
Eine ganz eigene Welt
 
Schnell rein, Waffen raus
Dann wird abkassiert und fort
So sollte es wohl laufen
Doch die Leute in der Bank
Haben das leider nicht kapiert
 
Wir waren wohl zu aufgepeitscht
Ein wenig viel vom Schnee genascht
Das war der Lage gar nicht dienlich
Und so löst sich mancher Schuss
 
Direkte Treffer, Blutfontänen
Sehr schnell gellte der Alarm
Dann wurde alles abgeriegelt
Damit niemand mehr entkam
 
Doch wir haben gut vorgesorgt
Genügend Sprengstoff ist am Start
Dazu ein paar Kilo Eisenkugeln
An Geiseln wird auch nicht gespart
 
Ja, ja, JA!
 
Heute wird ein lauter Tag
Damit fällt der Abschied leicht
Haben sechs Geiseln präpariert
Und ihnen was zum Ruhm gereicht
 
Zeit zu gehen...
 
Öffnen die Tür, treten ins Freie
Ein Meer aus Menschen steht bereit
Hand in Hand mit unseren Geiseln
Denn gleich ist es an der Zeit
 
Der Winter ist endlich gewichen
Im Frühling ists auch viel gesünder
Alsbald fallen erste Schüsse
Und ich drücke rasch den Zünder
 

Eine Träne fiel ins Meer

Eine Träne fiel ins Meer
Und ein Ring hinterher
Eine Träne fiel ins Meer
Und ich seh' ihn niemals mehr
 
Als ich Nacht für Nacht nicht schlief
Und mein Herz nach ihm rief
Glaubte ich, er muss mich hör'n
Doch er wird nie wiederkehr'n
 
Grau war der Morgen; er ging an Bord
Zum Abschied gab er mir sein Seemannswort
 
Eine Träne fiel ins Meer
Und ein Ring hinterher
Eine Träne, heiß und schwer
Unser Glück gibt es nicht mehr
 
Wie viel Herzen gibt es auf der Welt?
Wie viel Lichter glüh'n am Kai?
Wie viel Schwüre, gibt sie keiner her
Wie viel Herzen brechen entzwei?
 
Eine Träne fiel ins Meer
Und ein Ring hinterher
Eine Träne fiel ins Meer
Und ich seh' ihn niemals mehr
 
Grau war der Morgen; er ging an Bord
Zum Abschied gab er mir sein Seemannswort
 
Eine Träne fiel ins Meer
Und ein Ring hinterher
Eine Träne, heiß und schwer
Unser Glück gibt es nicht mehr
Unser Glück gibt es nicht mehr