Lyrics suchen

X-Fusion - Psychopath text lyrics

Sprache: 
Künstler: 
X-Fusion - Psychopath auf Amazon
X-Fusion - Psychopath Auf YouTube ansehen
X-Fusion - Psychopath Hören Sie auf Soundcloud
X-Fusion - Psychopath mp3 download kostenlos

Psychopath

My personality disorder
Let me suffer agonies
Day in day out
My adaptive difficulty
Makes my environment
To a foreign place

I'm a psychopath
Look at my eyes
I'm a psychopath
Cold as ice
I'm a psychopath
Without mental strain
I'm a psychopath
And I take pleasure
In your pain

Psychopath
Escape to my inner world

My personality disorder
Let me suffer agonies
Day in day out
My adaptive difficulty
Makes my environment
To a foreign place

I'm a psychopath
Look at my eyes
I'm a psychopath
Cold as ice
I'm a psychopath
Without mental strain
I'm a psychopath
And I take pleasure
In your pain

Psychopath
Escape to my inner world

Mehr text lyrics Von diesem künstler: X-Fusion


Mit den symbolen auf der rechten seitenleiste können Sie oder online ansehen Psychopath musik oder CD.

Wenn Sie diese Musik herunterladen möchten, können Sie in der rechten Seitenleiste auf das mp3-Symbol klicken.


Verwendung für persönliche oder Bildung. X-Fusion text lyrics copyright ist der Besitzer dieses Liedes.



Mehr text lyrics

The Jungle

I’m the one from the dust
Growing up in a little town
Living life in a flood
Everybody trying not to drown
You and I been up all night
So faded, I ain’t gonna lie
Waking up the wolf inside
Tearing at me like a samurai
 
Oh we’re here in the jungle
Running right into the fire
Oh we’re here in the jungle
Who’s gonna make it out alive?
Oh we’re here in the jungle
Legends are made from the fire
Yeah this mountain gonna rumble
Tell me who’s gonna make it out alive?
 
There’s a rhythm in the buzz
Pulse pounding and it’s getting loud
Heavy in the air like blood
Use the pain to keep from blacking out
I’ve been mending my own cuts
Nobody seemed to hang around
But you won’t be the one to judge
I’ll be making that final sound now
 
Oh we’re here in the jungle
Running right into the fire
Oh we’re here in the jungle
Who’s gonna make it out alive?
Oh we’re here in the jungle
Legends are made from the fire
Yeah this mountain gonna rumble
Tell me who’s gonna make it out alive?
 
Oh we’re here in the jungle
Oh we’re here in the jungle
Oh we’re here in the jungle
Running right into the fire
Oh we’re here in the jungle
Who’s gonna make it out alive?
Oh we’re here in the jungle
Legends are made from the fire
Yeah this mountain gonna rumble
Tell me who’s gonna make it out alive?
 

Die Wanderratten

Es gibt zwei Sorten Ratten:
Die hungrigen und satten.
Die satten bleiben vergnügt zu Haus,
Die hungrigen aber wandern aus.

Sie wandern viele tausend Meilen,
Ganz ohne Rasten und Weilen,
Gradaus in ihrem grimmigen Lauf,
Nicht Wind noch Wetter hält sie auf.

Sie klimmen wohl über die Höhen,
Sie schwimmen wohl durch die Seen;
Gar manche ersäuft oder bricht das Genick,
Die lebenden lassen die toten zurück.

Es haben diese Käuze
Gar fürchterliche Schnäuze;
Sie tragen die Köpfe geschoren egal,
Ganz radikal, ganz rattenkahl.

Die radikale Rotte
Weiß nichts von einem Gotte.
Sie lassen nicht taufen ihre Brut,
Die Weiber sind Gemeindegut.

Der sinnliche Rattenhaufen,
Er will nur fressen und saufen,
Er denkt nicht, während er säuft und frißt,
Daß unsre Seele unsterblich ist.

So eine wilde Ratze,
Die fürchtet nicht Hölle, nicht Katze;
Sie hat kein Gut, sie hat kein Geld
Und wünscht aufs neue zu teilen die Welt.

Die Wanderratten, o wehe!
Sie sind schon in der Nähe.
Sie rücken heran, ich höre schon
Ihr Pfeifen - die Zahl ist Legion.

O wehe! Wir sind verloren,
Sie sind schon vor den Toren!
Der Bürgermeister und Senat,
Sie schütteln die Köpfe, und keiner weiß Rat.

Die Bürgerschaft greift zu den Waffen,
Die Glocken läuten die Pfaffen.
Gefährdet ist das Palladium
Des sittlichen Staats, das Eigentum.

Nicht Glockengeläute, nicht Pfaffengebete,
Nicht hochwohlweise Senatsdekrete,
Auch nicht Kanonen, viel Hundertpfünder,
Sie helfen Euch heute, Ihr lieben Kinder!

Heut helfen Euch nicht die Wortgespinste
Der abgelebten Redekünste.
Man fängt nicht Ratten mit Syllogismen,
Sie springen über die feinsten Sophismen.

Im hungrigen Magen Eingang finden
Nur Suppenlogik mit Knödelgründen,
Nur Argumente von Rinderbraten,
Begleitet mit Göttinger Wurst-Zitaten.

Ein schweigender Stockfisch, in Butter gesotten,
Behaget den radikalen Rotten
Viel besser als ein Mirabeau
Und alle Redner seit Cicero.

In Your Eyes (Live)

Love
I get so lost, sometimes
Days pass
And this emptiness fills my heart
 
When I want to run away
I drive off in my car
But whichever way I go
I come back to the place you are
 
And all my instincts, they return
The great façade so soon will burn
Without a noise, without my pride
I reach out from the inside
 
Oh, oh, oh, oh
 
(In your eyes)
The light, the heat
(In your eyes)
I am complete
(in your eyes)
I see the doorway
(In your eyes)
To a thousand churches
(In your eyes)
The resolution
(In your eyes)
Of all the fruitless searches
(In your eyes)
Oh, I see the light and the heat
(In your eyes)
Oh, I wanna be that complete
(In your eyes)
I wanna touch the light, the heat
I see in your eyes
 
And all my instincts, they return
The great façade so soon will burn
Without a noise, without my pride
I reach out from the inside
 
Oh, oh, oh, oh
 
(In your eyes)
The light, the heat
(In your eyes)
I am complete
(in your eyes)
I see the doorway
(In your eyes)
To a thousand churches
(In your eyes)
The resolution
(In your eyes)
Of all the fruitless searches
(In your eyes)
Oh, I see the light and the heat
In your eyes
Oh, I wanna be that complete
In your eyes
I wanna touch the light and the heat
I see in your eyes
 
Accepting all I've done and said
I want to stand and stare again
Oh, it's in your eyes
 

Gabriel's Message

I
The angel Gabriel from heaven came,
His wings as drifted snow, his eyes as flame;
‘all hail’, said he, “thou lowly maiden mary,
Most highly favour’d lady, Gloria!
II
‘For known a blessed mother thou shalt be,
All generations laud and honour thee,
Thy son shall be Emmanuel, by seers foretold,
Most highly favour’d lady, Gloria!
III
Then gentle Mary meekly bowed her heard,
‘to me be as it pleaseth god’, she said, my soul shall laud and magnify his holy name,
Most highly favour’d lady, Gloria!
IV
Of her, Emmanuel the christ, was born,
In Bethlehem, all on a christmas morn,
And christian folk throughout the world will ever say:
Most highly favour’d lady Gloria!