Lyrics suchen

Vilken Jävla Cirkus [OST] - The World is a Beautiful Place text lyrics

Sprache: 
Vilken Jävla Cirkus [OST] - The World is a Beautiful Place auf Amazon
Vilken Jävla Cirkus [OST] - The World is a Beautiful Place Auf YouTube ansehen
Vilken Jävla Cirkus [OST] - The World is a Beautiful Place Hören Sie auf Soundcloud

The World is a Beautiful Place

I was hiding in the open
I smiled when they smiled
Laughed when they laughed
I wanted to love but I didn't know how
If I'd have know back then
What I know right now
 
That the world
Is a beautiful, beautiful, beautiful place
In your loving embrace
In your loving embrace
 
So don't, don't go
You don't have to be the one who's leaving
We can find a way so you can stay
Don't, don't go
Let me be the one you still believe in
When everything around you seems to fade away
 
'Cause you have made me see
It's okay to feel
I can smile for real
From the shadows in the darkness
To the colors in the brightness
I wanna spend my days
In your loving embrace
 
So don't, don't go
You don't have to be the one who's leaving
We can find a way so you can stay
Don't, don't go
Let me be the one you still believe in
When everything around you seems to fade away
 
Oh, the world
Is a beautiful, beautiful, beautiful place
Oh, the world
Is a beautiful, beautiful, beautiful place
Oh, the world
Is a beautiful, beautiful, beautiful place
 

Mehr text lyrics Von diesem künstler: Vilken Jävla Cirkus [OST]


Mit den symbolen auf der rechten seitenleiste können Sie oder online ansehen The World is a Beautiful Place musik oder CD.

Wenn Sie diese Musik herunterladen möchten, können Sie in der rechten Seitenleiste auf das mp3-Symbol klicken.


Verwendung für persönliche oder Bildung. Vilken Jävla Cirkus [OST] text lyrics copyright ist der Besitzer dieses Liedes.



Mehr text lyrics

Man Like Me

This is the night I've been dreaming of forever
The mirror takes a look at my face
I'll never set foot in that rat hole again
But I'll drive to your place
 
I spit gravel as I back out of the back door
And the twenties roll around in my hand
It's funny now, when I don't show up on Monday
They'll go nuts, and eat their hats, well, what do you think of that?
 
She says, you're throwing life away
To move with a man like me
She's not blind
She just don't have mind to see
 
This is a habit I'm breaking now forever
I'm weary from trying to shake it
So when I ask if you won't give me your hand
I'll take it right now from your mother's side of town
 
She says, you're throwing life away
To move with a man like me
She's not blind
She just don't have a mind to see
 
She says, you're throwing life away
To move with a man like me
Just to move with a man like me
 

Venus in Chains

I'm a slave to your love religion...
I believe in obsession, baby
You're driving me insane
I'm addicted to your sweet lovin'
A Venus in chains
 
If I resign to this big temptation
You're the one to blame
Made me an addict of passion
Like a Venus in chains
 
Here's Venus in the chains of love
Feels so good, can't get enough
Chained up to her destiny
All you need is fantasy
 
Step inside this vacant dream
Let me show you what it means
I'll convince you - here's your fate
Step right in and celebrate
 
I believe in obsession, baby
You're driving me insane
I'm addicted to your sweet lovin'
A Venus in chains
 
If I resign to this big temptation
You're the one to blame
Made me an addict of passion
Like a Venus in chains
 
If I resign to this big temptation
You're the one to blame
Made me an addict of passion
Like a Venus in chains
 
I will surrender to love's seduction
Take venture as a game
'Cause I'm a slave to the love religion
A Venus in chains
 
I'm a slave to your love religion...
 
I believe in obsession, baby
You're driving me insane
I'm addicted to your sweet lovin'
A Venus in chains
 
If I resign to this big temptation
You're the one to blame
Made me an addict of passion
Like a Venus in chains
 
You came, you saw and you conquered, baby
You took away the pain
Now I'm a slave to your love religion
A Venus in chains.
 

Wir traben, wir traben ins rote Turnei

Wir traben, wir traben ins rote Turnei,
Wir fliegen an Gräben und Hecken vorbei.
Die Sonne verloht, das Käuzlein ruft hell,
Und der Tod, der Tod ist unser Gesell',
Und der Tod, der Tod ist unser Gesell'.
 
Heut sind wir geladen ins flammende Zelt,
Von Kaisers Gnaden; wir reiten ins Feld.
Die Klinge sie droht von Fäusten uns hell'
Und der Tod, der Tod ist unser Gesell',
Und der Tod, der Tod ist unser Gesell'.
 
Die daheim mir geblieben, du Mägdelein schlank,
Deine Augen, die Lieben, wie schaun sie so bang?
Die Blümlein rot verwehn im Wald,
Und der Tod, der Tod grüßt den Reitersmann bald,
Und der Tod, der Tod grüßt den Reitersmann bald.
 

Wahrscheinlich nie wieder vielleicht

Wahrscheinlich komm ich nie wieder vielleicht
Oder morgen schon, mein Gott, wer weiß
Wahrscheinlich komm ich nie wieder vielleicht
 
Ich bin zu wach um einzuschlafen
Und zu schwach um aufzustehen
Und alle meine Feinde sagen,
Um mich kreisen schon die Grillen
Ich bin mein eig'ner Trauerredner,
Hab den Grabstein längst bestellt
Und mit diesen Zeilen nehm' ich Abschied von der Welt
 
Wahrscheinlich komm ich nie wieder vielleicht
Oder morgen schon, mein Gott, wer weiß
Wahrscheinlich komm ich nie wieder vielleicht
 
Wahrscheinlich komm ich nie wieder vielleicht
Der Abschied fällt mir sonst nicht leicht
Wahrscheinlich komm ich nie wieder vielleicht
Nie wieder vielleicht
 
Dieses Mal ist es für immer
Wie die letzten Male auch
Mein Poster hängt in deinem Zimmer,
Doch du stichst mir die Augen aus
Ich bin nicht mehr so wie früher
Und es tut mir nicht Mal leid
Ich trink auf mich, trinkt ihr nur Hustensaft mit Sprite
 
Wahrscheinlich komm ich nie wieder vielleicht
Oder morgen schon, mein Gott, wer weiß
Wahrscheinlich komm ich nie wieder vielleicht
 
Wahrscheinlich komm ich nie wieder vielleicht
Der Abschied fällt mir sonst nicht leicht
Wahrscheinlich komm ich nie wieder vielleicht
Nie wieder vielleicht
 
Wahrscheinlich, nie wieder, vielleicht
Wahrscheinlich, nie wieder, vielleicht
 
Ich bin mein eig'ner Trauerredner,
Hab den Grabstein selbst bestellt
Und mit diesen Zeilen nehm' ich Abschied von der Welt
 
Wahrscheinlich komm ich nie wieder vielleicht
Oder morgen schon, mein Gott, wer weiß
Wahrscheinlich komm ich nie wieder vielleicht
 
Wahrscheinlich komm ich nie wieder vielleicht
Der Abschied fällt mir sonst nicht leicht
Wahrscheinlich komm ich nie wieder vielleicht
Nie wieder vielleicht