Lyrics suchen

Spiral Skies - The Prisoner text lyrics

Sprache: 
Künstler: 

The Prisoner

In a world of unknown pleasures, of agony and pain.
Desires that i've never known have come to be my strain.
Stuck in ceaseless hunger for blood and anguished cries.
In a scent of woe tangled up, entranced and mesmerized.
 
Maliciously I gallivant throughout the fog of tears.
Seeking out and suppress the chanting and the cheers.
Dystopic in my nature, blithe about ill repute.
Spiteful eyes prowl the alleys searching for dispute.
 
Apostle of disobedience, violence and war.
Downfall and destruction nothing pleases me more.
Is there a fire in my head or is the world standing in flames?
Through eyes of blue I see red. Looking for someone to blame.
 
In this cage of torment they call society
I'v been beaten and deprived of my humanity.
Down the banks of labour we sacrificed our dreams.
Bound, but not eternally, working their machines.
 
At night I dream of fire, riot and mutiny.
Release the armageddon. Chaos, set me free.
Is there a fire in my head or is the world standing in flames?
Through eyes of blue I see red. Looking for someone to blame.
 
Death is the solution. Our lives the only fee.
Prisoner of hatred, never to be free.
Eternal slavery.
Eternal slavery.
Eternal slavery.
 
Spiral Skies - The Prisoner auf Amazon
Spiral Skies - The Prisoner Auf YouTube ansehen
Spiral Skies - The Prisoner Hören Sie auf Soundcloud

Mehr text lyrics Von diesem künstler: Spiral Skies


Mit den symbolen auf der rechten seitenleiste können Sie oder online ansehen The Prisoner musik oder CD.

Wenn Sie diese Musik herunterladen möchten, können Sie in der rechten Seitenleiste auf das mp3-Symbol klicken.


Verwendung für persönliche oder Bildung. Spiral Skies text lyrics copyright ist der Besitzer dieses Liedes.



Mehr text lyrics

Labalaba

Sexual healing, sexual heal
Classic!
Yeah, one time
One time, one time
Burst Brain
Yea yea yea yea yea
 
Listen- omo e don tail wey I don buzz you
You know am busy, I dey hustle
And everyday I dey think all about you
You know I miss you, baby, I dey tell you?
I just wanna romance your body
Uhhn, romance your body
Forget Lauretta, I need your loving
Baby, I need your touching
 
Baby you are sweeter
I wanna have you everyday
But you' bad for ma liver
Eh eh eh, eh eh ehh
I wanna get this feeling
I want sexual healing, sexual healing
 
See, baby boy, I'm coming over over
I tell you say, my baby, me am coming over over
He gat me coming over over
So baby, me am coming over over, over ah aahh
 
Labalaba, Labalaba, Labalaba
Labalaba, Labalaba
Labalaba, Labalaba, Labalaba
Labalaba...
 
Mama JamJam, wetin happen na?
You dey para oh
Omo, make you forget Philomena
If I give you body, you go craze oh
Me go give you anything, if you say so
No baga, I want nobody wanna see you
No hassle, me dey give you green light oh
Tonight is all about you (ah ahh)
Spend all my money on you, baby
It's crazy, I'm all over you ah ah
 
Baby you are sweeter
I wanna have you everyday
But you' bad for ma liver
Eh eh eh, eh eh ehh
I wanna get this feeling
I want sexual healing, sexual healing
 
See, baby boy, I'm coming over over
I tell you say, my baby, me am coming over over
He gat me coming over over
So baby, me am coming over over, over ah aahh
 
Labalaba, Labalaba, Labalaba
Labalaba, Labalaba
Labalaba, Labalaba, Labalaba
Labalaba...
 

Klaus

Klaus besuchte mal eine Domina
und wollt' dass sie ihn fertig macht
Das Problem war nur
Klaus war erst acht

Sein Bruder hatte mal eine heftige
Geschlechtskrankheit an seinem Schlauch
Das Problem war nur
Klaus hatte sie auch

Ja, Klaus du bist der Auserwählte,
angekackt und nur gequälte
Denk doch positiv und sei nicht dumm
Klaus bring dich um

Ein Geldeintreiber hielt ihm ein Messer an den Hals
weil Klaus seine Schulden nicht beglich
Das Problem war nur
Klaus blieb stur

Ja, Klaus du bist der Auserwählte,
angekackt und nur gequälte
Denk doch positiv und sei nicht dumm
Klaus bring dich um

In seiner Straße brannte es mal lichterloh
alle schauten auf das brennende Haus
Das Problem war nur
Klaus schaute raus

Ja, Klaus du warst der Auserwählte,
angekackt und nur gequälte
Gabst dir einen Ruck und warst nicht dumm
Klaus fiel um

Runaway

When everything seems lonely
And I'm feeling out of place
I go to my favourite restaurant
Let a newspapper hide my face
I run away yeah yeah I run away
 
I order myself a coffee
Even though I hate the taste
So I pour some whiskey in it
And get drunk in a public place
I run away yeah yeah I run away
 
As the morning becomes afternoon
And the drugs start to fade
Instead of being human
And face all the choices that I make
I'd rather run away yeah yeah I run away
 
As I'm getting older
I should probably start thinking 'bout my health
Try to talk to the man in the mirror
But he's never any help
He just runs away
Starting to lose it, starting to loose it
Starting to lose myself
Starting to lose it, starting to loose it
Starting to lose myself
 
When everyone is soft asleep
I'm alone with my best friends
All I ever needed was
The voice inside my head
But I run away, I run away
 
One day I'll be gone
And all you'll have is the words I said
That's why I stay awake at night
Everytime I look at my bed
I just run away, yeah yeah I run away
 
As I'm getting older
I should probably start thinking 'bout my health
Try to talk to the man in the mirror
But he's never any help
He just runs away
Starting to lose it, starting to lose it
Starting to lose myself
Starting to lose it, starting to lose it
Starting to lose myself
 
Starting to lose it, starting to lose it
Starting to love myself
Starting to lose it, starting to lose it
Starting to love myself
Starting to lose it, starting to lose it
Starting to love myself
 
As I'm getting older
I should probably start thinking 'bout my health
Try to talk to the man in the mirror
But he's never any help
He just runs away
Starting to lose it, starting to lose it
Starting to lose myself
Starting to lose it, starting to lose it
Starting to love myself
 
Starting to lose it, starting to love myself
Starting to lose it, starting to love myself
Starting to lose it, starting to love myself
 

Wahrheit

[Abronsius:]
Wie schade, dass der Herr schon ging.
Wer ist das denn gewesen?
[Chagal:]
Ein Krüppel.
[Abronsius:]
Doch Sie fürchten ihn!
Das Rätsel will ich lösen!

Logik, Logik!
Zur Wahrheit führt nur Logik.
Wovor diese Angst? Vor wem? Warum?
Woher kam der Mann,
Was macht Euch stumm?

Und wer von Euch
War so hundsgemein
Und schlug mir
Heut' Nacht
Fast den Schädel ein?

Niemand kann mich irritieren,
Für mich zählen nur die Fakten.
Niemand kann mich irreführen,
Denn ich trau' nur dem Exakten.
Ich such' Wahrheit, und Wahrheit will immer Klarheit.

Mein Verstand ist unbestechlich,
Ich studier' das Positive.
Ich bin niemals oberflächlich,
Ich seh' immer in die Tiefe,
Denn die Wahrheit will immer Klarheit.

Mein Wissensdrang kommt nicht zur Ruh',
Solang' noch Zweifel nagen.
Ich lasse kein Geheimnis zu, ich hör' nicht auf, zu fragen:
Wie und was und wer und wo und wann?
Wie und was und wer und wo und wann?

[Magda, Rebecca, Chagal:]
Alles ist leicht, wenn der Tag mit Musik begann.
Viel ist erreicht, wenn man Sorgen vergessen kann.
Es muss sich keiner heut' ärgern und plagen,
Es sei denn, Einer stellt dumme Fragen.

[Abronsius:]
Wenn in mir der Verdacht erwacht, es wird mir was verschwiegen,
Versuche ich mit aller Macht, die Wahrheit rauszukriegen.
Schon in der Wiege fing ich an, mein Spielzeug aufzubiegen,
Im ungestümen Wissensdrang zerlegte ich sogar die Kuckucksuhr.

Ob Osterhas', ob Nikolaus - ich ließ mich nicht betrügen.
In der Schule fand ich schnell heraus, dass alle Lehrer lügen.
Keine Antwort, die sie gaben, konnte jemals mir genügen,
Denn in Büchern eingegraben studierte ich die Rätsel der Natur.

Ich glaub' an die Vernunft, sie wird am Ende triumphieren,
Und mag auch die Professorenzunft mein Wissen ignorieren.
Doch ich hasse Emotionen, niemand kann mich provozieren.
Ohne jemals mich zu schonen, bleibe ich der Wahrheit immer auf der Spur.

Mein Verstand ist unbestechlich,
Ich studier' das Positive.
Ich bin niemals oberflächlich,
Ich seh' immer in die Tiefe,
Denn ich sammle die Beweise und bewerte die Motive.
Ja, ich dien' in jeder Weise nur dem Fortschritt
Und der menschlichen Kultur.

[Magda, Rebecca, Chagal, Alfred:]
Sein Verstand ist unbestechlich,
Er studiert das Positive.
Er ist niemals oberflächlich,
Er sieht immer in die Tiefe,
Denn er sammelt die Beweise und bewertet die Motive.
Ja, er dient auf jede Weise nur dem Fortschritt
Und der menschlichen Kultur.

[Alle:]
Ich suche Wahrheit...
Ich suche Klarheit...
Für Fortschritt und für menschliche Kultur
Ich suche Wahrheit...
Ich suche Klarheit...
Für Fortschritt und für menschliche Kultur
Ich suche Wahrheit...
Ich suche Klarheit...
Für Fortschritt und für menschliche Kultur

[Abronsius:]
Wo man eine Gans rupft, gibt's bald einen Braten.
Wo Eis ist und Schnee, wachsen keine Tomaten.
Wo nächtlich rumort wird, da kann man nicht schlafen,
Und wo einer buckelt, da gibt's einen Grafen.

Ich wette den Nobelpreis, dieser Bucklige bedient ihn.
Warum hast du ihn nicht verfolgt?
Den Schluss kann doch jedes Kind zieh'n...

Logik, Logik!
Wer fragt, dem sagt die Logik:
Wie und was und wer und wo und wann?

[Alle:]
Mein Verstand ist unbestechlich,
Ich studier' das Positive.
Ich bin niemals oberflächlich,
Ich seh immer in die Tiefe,
Denn ich sammle die Beweise und bewerte die Motive.
Ja, ich dien' in jeder Weise nur dem Fortschritt
Und der menschlichen Kultur.

Ich suche Wahrheit...
Ich suche Klarheit...
Für Fortschritt und für menschliche Kultur
Ich suche Wahrheit...
Ich suche Klarheit...
Für Fortschritt und für menschliche Kultur

Für die Kultur!