Lyrics suchen

Siouxie and The Banshees - The Starcase (Mystery) text lyrics

Sprache: 
Siouxie and The Banshees - The Starcase (Mystery) auf Amazon
Siouxie and The Banshees - The Starcase (Mystery) Auf YouTube ansehen
Siouxie and The Banshees - The Starcase (Mystery) Hören Sie auf Soundcloud

The Starcase (Mystery)

Stare case lying face up
Stare cat on a mat
Looking down
 
Slide down the banister
Take the escalator
Slide down the banister
Or try the elevator
 
I was standing on the landing
Now I'm standing in the hall
Looking up
 
Won't someone assist me
Solve this mystery
Somebody assist me
Arrange the symmetry
 
Muffled footsteps on the carpet
Spiral steps start spinning
Around me
 
Which floor which ceiling
You're off balance
Which floor which ceiling
It's all upside down
 
Stare case lying face up
Stare cat on a mat
Looking down...
 

Mehr text lyrics Von diesem künstler: Siouxie and The Banshees


Mit den symbolen auf der rechten seitenleiste können Sie oder online ansehen The Starcase (Mystery) musik oder CD.

Wenn Sie diese Musik herunterladen möchten, können Sie in der rechten Seitenleiste auf das mp3-Symbol klicken.


Verwendung für persönliche oder Bildung. Siouxie and The Banshees text lyrics copyright ist der Besitzer dieses Liedes.



Mehr text lyrics

It Remembers

I brought a rumor when I came down from the mountain
That spread quicker than the fire in your eyes
Heaven won't let me in, I took my medicine
Salt water couldn't quench my thirst at the fountain
 
Burn slow, there's no rush
You're right, always right
 
I want oblivion all the time
I want oblivion all the time
Mindless son of the eternal shine
Mindless son of the eternal shine
 
[Brendon Urie]
It snuck up like a desert wind
I got a feeling I won't feel again
When faith abandons me
I hope it does it honestly
 
I still howl like an animal in the darkness
And I'm reminded by the blood on my clothes
I can't stand what I've become
I'm shivering to spite the sun
We come together and were overwhelmed by the loneliness
 
I want oblivion all the time
I want oblivion all the time
I want oblivion all the time
I want oblivion...
 
[Brendon Urie]
Burn slow, there's no rush
You're right, always right
 
I thought I settled my debts that night on the ride home
But I have still got hell to pay
 

Сluburlaub

Ich hab heut' Nacht ins Bett gemacht
Mein Psychiater hat sich letzte Woche umgebracht
Ich sitz zu Haus und spiele Stadt, Land, Fluss in Mittelerde
Und warte drauf, dass ich endlich Rockstar werde
Ich hasse mein Leben, denn es stiehlt mir meine Zeit
Ich suche ständig nach mir selbst, doch da ist nichts weit und breit
Vielleicht hab ich bisher nur im falschen Land gesucht
Deshalb hab ich mir ein Ticket nach Panama gebucht
Nur ich, mein Rucksack und mein Lonely Planet
In der großen weiten Welt, wie abgeholt und nicht bestellt
Jetzt bin ich wieder hier und ich sag euch,
Diese Erfahrung ist einfach unbezahlbar

Flatrate an der Cocktailbar
Oh, wie schön ist Panama
Cluburlaub in der Karibik
Die Sorgen sind hier klein, doch die Cocktails sind riesig
Flatrate an der Cocktailbar
Oh, wie schön ist Panama
Cluburlaub in der Karibik
Das Leben ist hier leicht, aber nüchtern sein ist schwierig

Bei 35 Grad im Schatten
Zwischen Pool und Hängematten
Von morgens an schon dicht mit Wodka-Brause
Ist ja fast wie zu Hause
Nur zu Hause trink ich den Wodka immer ohne Brause
Selbstbedienung, selten so gelacht
Hier wird mir immer alles an den Liegestuhl gebracht
Ich schmeiß die Gabel aus dem Fenster, denn ich brauch hier nur die Hände
Dank all-inclusive krieg ich nämlich Pommes ohne Ende
Gangbang mit den Animateuren
Die Wände sind hier schalldicht, deshalb kann uns keiner hören
Jetzt bin ich wieder nüchtern, und ich sag euch
Diese Erfahrung ist einfach unbezahlbar

Flatrate an der Cocktailbar
Oh, wie schön ist Panama
Cluburlaub in der Karibik
Die Sorgen sind hier klein, doch die Cocktails sind riesig
Flatrate an der Cocktailbar
Oh, wie schön ist Panama
Cluburlaub in der Karibik
Das Leben ist hier leicht, aber nüchtern sein ist schwierig

Oben ohne an der Cocktailbar
Oh, wie schön Panama
Cluburlaub in der Karibik
Der Alkoholpegel ist hoch, doch das Niveau ist hier niedrig
Nackig auf der Cocktailbar
Oh, wie schön ist Panama
Cluburlaub in der Karibik
Das Leben ist hier leicht, aber nüchtern sein ist schwierig

I Love Her But She Loves Someone Else

When a man of my age shaves his face in the morning,
Who is it that stares back and greets him?
The ghost of his father long dead all these years?
Or the boy that he was, still wet in the ears?
Or the terrible sum of all of his fears,
In the eyes of this stranger who meets him?
 
So his glance rarely strays from his chin or his jawline,
To face up to the truth of his soul,
It's the eyes he avoids so afraid to acknowledge,
Something strange, unexpected, out of control.
 
There are times when a man needs to brave his reflection,
And face what he sees without fear,
It takes a man to accept his mortality,
Or be surprised by the presence of a tear.
 
It was only an arrangement, a practical arrangement,
I forgot the first commandment of the realist's handbook,
Don't be fooled by illusions you created yourself,
And fall in love with someone, when she loves someone else.
 
Like a covering of snow on a winter's night,
It glistens and it sparkles in the moonlight,
But it's gone by the morning, how quickly it melts,
You still love her but she loves someone else.
 
And where does that leave you?
You self-styled man of vision.
You feel stupid, you feel angry, are you losing your mind?
To destroy the one she loves, does that become your mission?
Like a pantomime villain with an axe to grind?
To regain your self-respect, hold your head up like a man,
Use the ice around your heart before it melts,
But you're not fooling anybody, you're only fooling yourself.
 
Like a covering of snow on a winter's night,
It glistens and it sparkles in the moonlight,
But it's gone by the morning, how quickly it melts,
You still love her but she loves someone else.
 

Was wirst du tun, Gott, wenn ich sterbe?

Was wirst du tun, Gott, wenn ich sterbe?
Ich bin dein Krug [wenn ich zerscherbe?]
Ich bin dein Trank [wenn ich verderbe?]
Bin dein Gewand und dein Gewerbe,
mit mir verlierst du deinen Sinn.
 
Nach mir hast du kein Haus, darin
dich Worte, nah und warm, begrüßen.
Es fällt von deinen müden Füßen
die Samtsandale, die ich bin.
 
Dein großer Mantel lässt dich los.
Dein Blick, den ich mit meiner Wange
warm, wie mit einem Pfühl, empfange,
wird kommen, wird mich suchen, lange –
und legt beim Sonnenuntergange
sich fremden Steinen in den Schoß.
 
Was wirst du tun, Gott? Ich bin bange.