Lyrics suchen

Netta Barzilai - Tik Tok | Gangnam Style (강남스타일) text lyrics

Sprache: 
Künstler: 
Netta Barzilai - Tik Tok | Gangnam Style (강남스타일) auf Amazon
Netta Barzilai - Tik Tok | Gangnam Style (강남스타일) Auf YouTube ansehen
Netta Barzilai - Tik Tok | Gangnam Style (강남스타일) Hören Sie auf Soundcloud

Tik Tok | Gangnam Style (강남스타일)

Eh, Sexy Lady, 오빤 강남스타일...
Eh, Sexy Lady, 오빤 강남스타일...
(x2)
 
Wake up in the morning feeling like P Diddy,
Grab my glasses, I'm out the door,
I'm gonna hit this city
When I leave, brush my teeth with a bottle of Jack
'Cause when I leave for the night, I ain't coming back.
 
Im talkin' 'bout - pedicures on our toes, toes
Trying on all our clothes, clothes
Boys blowing up our phones, phones
Drop-topping, playing our favorite cd's
Pulling up to the parties
Trying to get a little bit tipsy.
 
Don't stop, make it pop
DJ, blow my speakers up
Tonight, I'mma fight
Til we see the sunlight
Tick tock, on the clock
But the party don't stop no
Woah, oh oh oh
Woah, oh oh oh
 
Eh, Sexy Lady, 오빤 강남스타일...
Eh, Sexy Lady, 오빤 강남스타일...
(x2)
 
낮에는 따사로운 인간적인 여자
커피 한잔의 여유를 아는 품격 있는 여자
밤이 오면 심장이 뜨거워지는 여자
그런 반전 있는 여자
(אין לי כסף)
 
나는 사나이
낮에는 너만큼 따사로운 그런 사나이
커피 식기도 전에 원샷 때리는 사나이
밤이 오면 심장이 터져버리는 사나이
그런 사나이
 
아름다워 사랑스러워
그래 너 hey 그래 바로 너 hey
아름다워 사랑스러워
그래 너 hey 그래 바로 너 hey
지금부터 갈 데까지 가볼까
 
오빤 강남스타일
Sexy Lady, 오빤 강남스타일...
Eh, Sexy Lady, 오빤 강남스타일...
 
Don't stop, make it pop
DJ, blow my speakers up
Tonight, I'mma fight
Til we see the sunlight
Tick tock, on the clock
But the party don't stop no
Woah, oh oh oh
Woah, oh oh oh
(x2)
 
오빤 강남스타일
Sexy Lady, 오빤 강남스타일...
Eh, Sexy Lady, 오빤 강남스타일...
 

Mehr text lyrics Von diesem künstler: Netta Barzilai


Mit den symbolen auf der rechten seitenleiste können Sie oder online ansehen Tik Tok | Gangnam Style (강남스타일) musik oder CD.

Wenn Sie diese Musik herunterladen möchten, können Sie in der rechten Seitenleiste auf das mp3-Symbol klicken.


Verwendung für persönliche oder Bildung. Netta Barzilai text lyrics copyright ist der Besitzer dieses Liedes.



Mehr text lyrics

Die Gruft

[Abronsius:]
An so einem Tag...
[Alfred:]
An so einem Tag...
[Abronsius:]
…erklärte Newton die Physik.
An so einem Tag...
[Alfred:]
An so einem Tag...
[Abronsius:]
…schrieb Mozart seine 'Nachtmusik'.
[Alfred:]
An so einem Tag...
[Abronsius:]
…kam mit einem Schlag Kolumbus auf den Eier-Trick,
[Alfred:]
Und Ikarus dachte, er könnte fliegen,
[Abronsius:]
Und Daniel ist in die Grube gestiegen.

[Alfred:]
Wäre es in diesem Keller nur ein wenig heller,
Folgte ich voll Zuversicht meiner Pflicht.
Wär' die Gruft nicht so abscheulich
Und der Duft nicht gräulich,
Wär' ich unerschütterlich.
Aber so geb' ich zu: Ich fürchte mich!

[Abronsius:]
Da unten, da stehen, nicht zu übersehen,
Die Ziele unserer Mission!
Wie ich es erseh'n, hier runterzugehen,
Zum Zweck genau'rer Inspektion!

[Alfred:]
Was muss jetzt gescheh'n?
[Abronsius:]
Was muss jetzt gescheh'n?
[Abronsius und Alfred:]
Aktion gemäß der Instruktion!
[Alfred:]
Wir sollten es üben und es verschieben!
[Abronsius:]
Dies ist die Stunde! Jetzt oder nie!

[Alfred:]
Professor...
[Abronsius:]
Wunderbar, wir klettern jetzt da hinunter!
[Alfred:]
Was? Da hinunter?
[Abronsius:]
Ja, selbstverständlich! Schnurstracks! Du zuerst!
[Alfred:]
Ich?
[Abronsius:]
Ja! Tasche!
[Alfred:]
Tasche.
[Abronsius:]
Runter!
[Alfred:]
Runter?
[Abronsius:]
Runter!

Pssst! Willst du, dass der Bucklige uns hört?
Still da unten!
Achtung, jetzt komm' ich.
[Alfred:]
Was? Nein! Nein, Professor, halt!
[Abronsius:]
Ich häng' fest.
Ja, so hilf mir doch, Junge!

[Abronsius:]
Aaah! Aber doch nicht so! Ach, so geht es nicht.
Du wirst es allein machen müssen.
[Alfred:]
Allein?
[Abronsius:]
Ja, stell dich nicht so an!
Du musst ihnen die Herzen durchstoßen!
[Alfred:]
Die… die… die Herzen durchstoßen?
Professor! Nein, alles, nur das nicht!
[Abronsius:]
Sei kein Waschlappen! Öffne die Särge!
[Alfred:]
Die Särge?
[Abronsius:]
Denk an Chagals Tochter! Den Deckel weg!

Wer liegt drin?
[Alfred:]
Seine Exzellenz!
[Abronsius:]
Gut! Jetzt der andere!
Wer ist es?
[Alfred:]
Der Sohn!
[Abronsius:]
Jetzt schnell zur Tasche!
[Alfred:]
Zur Tasche…
[Abronsius:]
Nimm den Hammer und einen Pflock 'raus!
[Alfred:]
Und einen Pflock...
[Abronsius:]
Brav. Und zuerst: Schnell rauf zum Graf!
[Alfred:]
Zum Grafen!
[Abronsius:]
Jetzt setzt du den Pflock...
[Alfred:]
Zwischen… zwischen…
Zwischen die sechste und… und die siebente...
[Abronsius:]
Rippe!
[Alfred:]
Rippe?
[Abronsius:]
Richtig, beeil dich!
Aber doch nicht so! Pass doch auf!
Schau hin, du Dummkopf, andersrum!
Los jetzt! Eins, zwei, drei!
Donnerwetter, drei!
Drei!

[Alfred:]
Ich kann das nicht!
[Abronsius:]
Meuterei!
Schämst du dich denn gar nicht?
[Alfred:]
Doch, schon. Aber ich kann das trotzdem nicht.
[Abronsius:]
Barmherziger!
Ach, es hat keinen Sinn mit dir. Komm wieder rauf!
Sapperlott, alles muss man selber machen!

Ein Jammer ist das mit der heutigen Jugend!
Lasch und verweichlicht, kein Mumm mehr in den Knochen.
Nicht mehr in der Lage, sich am Riemen zu reißen, wenn es ums Ganze geht.
Komm rauf und zieh mich wieder hoch.
Träumst du oder was? Trödel nicht 'rum!
Glaubst du, es macht Spaß, hier ewig zu hängen?
Also, eins muss ich dir schon sagen, mein Junge:
In der Theorie bist du ja schon recht brav,
Aber in der Praxis hapert es noch gewaltig.
Ja, so hilf mir wenigstens hoch!
O Lümmel!

Kehrt, marsch, marsch!
Suchen wir halt einen anderen Weg!
Du wirst noch viel üben müssen,
Bis du mal in meine Fußstapfen treten kannst.
Das war heute eher eine Blamage mit dir,
Das muss ich dir leider schon sagen...

[Chagal:]
Schluss jetzt mit dem Schlummern!
[Magda:]
Was soll das Gebummer?
[Chagal:]
Hast du den Ball vergessen? Zeit zum Aufstehen!
[Magda:]
Den Ball? Vergiss es! Da kommst du nicht rein.
[Chagal:]
Wieso?
[Magda:]
Gesichtskontrolle!
[Chagal:]
Ah. Dann schlafen wir noch eine Runde zusammen...
[Magda:]
Du solltest dich was schämen, Chagal!
[Chagal:]
Ich? Warum?
[Magda:]
Mir in den Hals beißen, mein Blut saugen...
[Chagal:]
Na und?

Warum soll ich denn dein Blut nicht saugen?
And're saugen schließlich auch an mir.
Ob mit Zähnen oder Engelsaugen -
Jeder Mensch ist nur eine Säugetier...

Was fast jeder tut, ist doch kein Laster!
Wer mal Blut geleckt hat, möchte mehr.
Mehr Vergnügen, mehr Erfolg, mehr Zaster!
Stets ist jeder hinter jedem her.

Wer nicht zerschlissen werden will,
Der lernt, sich durchzubeißen.
Wer nicht beschissen werden will,
Muss andere bescheißen.
Darum saug dir Mut an!
Etwas frisches Blut kann dir nicht schaden, mir nicht schaden.
Saug dich satt, anstatt zu klagen!

[Magda:]
Als ich noch lebte, fand ich dich fies.
Seit du an mir saugst, find ich dich beinah' süß.
Geil zu sein ist komisch,
Geil zu sein ist komisch.
Dein Gezerr' an meinem Mieder
Und deine Gier war'n mir zuwider.
Jetzt ersehn ich deinen Kuss,
Dreimal täglich ist ein Muss.

[Chagal:]
Was ist dabei? Jeder saugt jeden aus,
Das ist das Gesetz dieser Welt.
Jeder nimmt sich von jedem das, was ihm nützt und gefällt.
Wenn es kein Blut ist, ist es Liebe oder Geld.

Lied eines schiffbrüchigen Europäers

Wenn ichs noch bedenke –
Auf der langen Seereis' – überall –
Wo die Luft so feucht war, gab sie Wein,
Auf Madera, an dem frohen Cap –
Wo sie scharf war, wuchsen Cokusnüsse –
Wo es kalt war, flözte sie uns Holz zu.
Riesen sahen wir, wie David,
Und bezwungen sie mit kleinen Steinchen;
Wilde Teufel sahen wir, sie sangen
Uns die kauderwelschen Friedenslieder
Daß wir ihrer Gutheit lachten –
Ach! wohlthätige Natur!
Ost- und Westwärts – Ueberall!
Sieh! dieß lezte Scheitchen Holz
Leg ich auf – Sein Rauch verschwindet
In die Luft – und Niemand meldet sich – –
Allbedenkende Natur!
Hast du mich vergessen?
 

Jeder Tag

[Intro:]
Wenn jeder Tag so wie heute wär'
Hätte, wenn ich schlaf' keine Sorgen mehr
 
[Strophe I:]
Ich wache auf. Guten Morgen, Berlin!
Wer hat gesagt du siehst nicht gut aus?
Die Sonne lacht, keine Wolken in Sicht
Ich fühl' mich praktisch wie im Urlaub
Ich stehe auf, seh' in meinem Bett
Eine halbe Flasche Becks und 'ne Braut, die ich nicht kenn'
Geh' in Richtung Küche, zieh' die Jalousienen rauf
Im Radio läuft dazu der passende Sound
Eyy. 'Ne Aspirin für den Kopf
Heute check' ich weder meine E-Mails noch die Post
Geh' zu meinem Schrank, hol' die Sneakers von Lacoste
Meine Diesel-Jeans und danke Gott für diesen Tag
 
[Refrain:]
Denn, wenn jeder Tag so wie heute wär'
Wär' mein Kopf wieder frei
Hätte, wenn ich schlaf keine Sorgen mehr
Bis der Morgen erscheint
Denn, wenn jeder Tag so wie heute wär'
Wär' mein Kopf wieder frei
Denn so ein Tag wie dieser
Wischt den Dreck dunkler Jahre wieder weg, jep
 
[Strophe II:]
Ich gehe raus, die Spiegelung der Vitrine sagt mir:
RAF, du siehst heut' gut aus!
Ich hab' ein frisches Poloshirt an
Und Girls merken mir an, ich bin gut drauf
Rufe meine Jungs, sie rufen ihre Jungs
Wir suchen Heidi Klums, heut' Abend wird gefeiert!
Start' meine Vespa, fahr' mit 10 km/h
Hup' Mädchen nach, doch sie verstehen kein' Spaß
Eyy. Setz' meine Ray-Ban auf
Ein Dealer spricht mich an, er sieht wie Akon aus
Kauf mir für'n Zehner was und geb' ein' aus
Atme tief ein und danke Gott für diesen Tag
 
[Refrain]
 
[Bridge:]
Und dieser Nebel vor den Augen
Sieht wie ein Regenbogen aus
Meine Freunde kommen und setzen sich zu mir
Die Shisha brennt, wir canceln sie zu viert
Denn mich intressiert grad weder Raum noch Zeit
Ich fühl' nur meine Seele auch befreit
Komm' mir vor wie in 'nem Clip aus 'ner ander'n Welt
Und zieh' den Rauch ein...
 
[Refrain]
 

ILOVEITWHENTHEYRUN

[XXXTENTACION]
Watch that pussy nigga run when I swang fists
Watch that pussy nigga shoot when I swang fists
Aye, I don’t need no strap I let my blade hit
Aye, I don’t need no strap I let my blade hit
Watch that pussy nigga run when I swang fists
Watch that pussy nigga shoot when I swang fists
Aye, I don’t need no strap I let my blade hit
Aye, I don’t need no strap I let my blade hit
 
[Yung Bans]
New Rick Owens cost a check
New red bone she straight from France
If I want it then I gotta have that shit
You hating on me I might let you have it bitch
My nina on me and she causing havoc
Free my brothers, bail them out I need the rest
I jugged the plug, I think he want it back
I hit him with blade not the strap
 
[XXXTENTACION]
Do the face, I might do the face
I might fuck his bitch, no Bobby bitch
Bitch I’m gnarly, bitch, I watch that tommy rip – tummy tuck
Fucking uppercut the pussy, shut him up
Voot me up, fucking voot me up
Bitch let’s get it buck
 
[XXXTENTACION]
Aye, yeah, aye, yeah
Aye, yeah, aye, let’s get it
Aye, yeah, aye, okay
Yeah
(Run it, run it, run it, run it)
 
[XXXTENTACION]
Fuck nigga [better watch your neck]
I grab the tec
Invest in vests, I bet that fucking pistol rip
Through your guts, I fuck it up and watch them bleed
I pray these niggas don’t fucks with me
Hardcore, chopped folks, fuck nigga
So when you see me better buck nigga
Quick to talk shit but won’t come, run
Popped up chicks on my gun, son
 
[$ki Mask 'The $lump God']
This that shit I flex
This that shit she wet
This that shit I whip my wrist and then I fuck your ex
Tell me when you cum, my dick getting numb
I just copped some shrooms and then I ate it off her bum
Beat up on the pussy like drums
Your daughter love this song
Bitch I’m Ricky Bobby – no NOS
If she wanna fuck me go cause
Bad to the bone, I’m ‘bout my VLONE
Wanna hit your bitch just like a bong
Nut on your bitch I am wrong
 
[XXXTENTACION]
Watch that pussy nigga run when I swang fists
Watch that pussy nigga shoot when I swang fists
Aye, I don’t need no strap I let my blade hit
Aye, I don’t need no strap I let my blade hit
Watch that pussy nigga run when I swang fists
Watch that pussy nigga shoot when I swang fists
Aye, I don’t need no strap I let my blade hit
Aye, I don’t need no strap I let my blade hit