Lyrics suchen

Elvis Presley - It Hurts Me text lyrics

Sprache: 
Künstler: 
Elvis Presley - It Hurts Me auf Amazon
Elvis Presley - It Hurts Me Auf YouTube ansehen
Elvis Presley - It Hurts Me Hören Sie auf Soundcloud

It Hurts Me

It hurts me to see him treat you the way he does
It hurts me to see sit and cry
When I know I could be so true
If I had someone like you
It hurts me to see those tears in your eyes
 
The whole town is talking, they're callin' you a fool
For listening to his same old lies
And when I know I could be so true
If I had someone like you
It hurts me to see the way he makes you cry
 
You love him so much, you're too blind to see
He's only playing a game
He's never loved you
He never will
And darling, don't you know he will never change
 
I know he never will set you free
Because he's just that kind of guy
But if you ever tell him you're through
I'll be waiting for you
Waiting to hold you so tight
Waiting to kiss you goodnight
Yes, darling, if I had someone like you
 

Mehr text lyrics Von diesem künstler: Elvis Presley


Mit den symbolen auf der rechten seitenleiste können Sie oder online ansehen It Hurts Me musik oder CD.

Wenn Sie diese Musik herunterladen möchten, können Sie in der rechten Seitenleiste auf das mp3-Symbol klicken.


Verwendung für persönliche oder Bildung. Elvis Presley text lyrics copyright ist der Besitzer dieses Liedes.



Mehr text lyrics

Subway Song

Midnight in the subway
She's on her way home
She tries hard not to run
But she feels she's not alone
Echoes of footsteps
Follow close behind
But she dare not turn around

Turn around

Sie ist die Frau

Du, sie hat dich gleich fasziniert
Nur Blickkontakt, da war es schon passiert
Sie stand in der Tür und hat gelacht
Ein wunderschöner Schmetterling der Nacht
 
Sie ist die Frau, die sich nimmt, was sie will
Schönheit als Tarnung und ohne Gefühl
Lässt sie dich tanzen wie Motten ums Licht
Doch lieben, mein Freund, kann sie nicht
 
Du tanzt hauteng, berührst ihr Haar
Heiße Blicke, Küsse in der Bar
Du, dich lockt ihre Sinnlichkeit
Doch mehr zu geben, ist sie nicht bereit
 
Sie ist die Frau, die sich nimmt, was sie will
Schönheit als Tarnung und ohne Gefühl
Lässt sie dich tanzen wie Motten ums Licht
Doch lieben, mein Freund, kann sie nicht
 
Du liebst sie oft, bekommst fast nichts
Sie schafft dich Stück für Stück
Dann ist sie fort, eiskalt - kein Blick zurück
 
Sie ist die Frau, die sich nimmt, was sie will
Schönheit als Tarnung und ohne Gefühl
Lässt sie dich tanzen wie Motten ums Licht
Doch lieben, mein Freund, kann sie nicht
Doch lieben, mein Freund, kann sie nicht
 

Die Schöpfung

Der Herr betrat das Firmament bei hellem Sterngefunkel
Und kam zu einer Stelle, da war es furchtbar dunkel
'Ich sehe hier“, so sprach der Herr, 'die Hand vor Augen nicht
So kann ich nicht allwissend sein, also, es werde Licht'
 
Die Sonne blitzte an und fing vor Freude an zu dreh'n
Doch war bei ihrem gold'nen Schein ein Chaos nur zu seh'n
'Wo kommt der Schandfleck her?', sprach Gott, 'das muss ich untersuchen
Ob sich aus ihm was machen lässt? Ich kann’s ja mal versuchen“
 
Der Herr fing an zu schöpfen und machte unsre Erde
Doch bald kam von der Schöpfung bereits eine Beschwerde:
'Ich bin allein', schimpfte der Mensch, 'was soll ich mit mir machen?'
Der Mensch bekam sein Weib und hat seither nichts zu lachen
 
Zwar ging’s im Paradies noch gut, von Sex war keine Rede
Doch lockte mit verbot'nem Obst die Eva stante pede
Der Trottel nahm den Apfel an, prompt wurden sie vertrieben
Und so begann das Trauerspiel, der Mensch fing an zu lieben
 
Nicht wie im Paradies, wo sie sich harmlos gerne hatten
Nein, mit der Liebe kam der Hass, wie mit dem Licht der Schatten
Auf unsrer Welt erschlug bereits der dritte Mensch den Bruder
Und später stand der Menschenhass nur allzu oft am Ruder
 
Ich schlage vor, wir bessern uns; ihr Menschen, seid umschlungen
In Gottes Buch soll später steh’n: Die Erde ist gelungen
 

Jungs von Hintahof

[Intro]
This should be played at high volume
Preferably in a residential area
 
[Part 1]
Kurzhaarschnitt, schwarze Jogginghose, weißes Unterhemd
B-B-Berlin, böse Bomben, Partner, die Lunte brennt
Der Untergrund ist Endstufe und die musst du lieben
Tief geatmet besser durch die Tusche, um hier Luft zu kriegen
Besser touch nicht die Atzen, besser noch lass die Faxen
Und wenn du rumkommst, heißt es: Besser keine Paste quatschen
Scheiß egal, ob sich paar Yuppies in die Szene setzen
Currywurst und Döner machen Gangbang hier mit Käsespätzle
Jeh mir nich' uff die Lunte
Keule, wer ist dieser Dom Perignon? Mach dich ma' weg mit deiner Yuppie-Mumpe
Wir jagen gerne mal charakterlose Spinner
Yippies, wir botten zur Front und verteidigen die Inner City
Wir lieben Mama und die Stadt am meisten
Mach darauf den Colonel und wir ballern dir ne Einfahrt durch die Knabberleiste
Meine Stadt ist Boss
Mann, bei so viel Scheiße, war doch klar, dass einer kommt und richtig auf die Kacke haut
 
[Hook] (x2)
Geh mal ein Stück zurück, wir gehen ein Schritt zum Ruhm
Ich komm direkt in deine Fresse, es geht liq-liq Boom!
Wir sind der Bär, der im Zwinger tobt
Reden und klingen so wie Jungs vom Hintahof
 
[Part 2]
Wir sagen 'Dicker' oder 'Alter' und auch 'Keule' oder 'Atze'
Die Scheißpolitik hat hier keine Bedeutung durch 'ne Glatze
Deine Connecte reicht hier nicht mal für ein' Katzensprung
Fatzke, vertrau mir, du stehst sicher an dei'm Maximum
Denn eure Dörfer machen nicht, was unsere Viertel machen
Hoodies tragen locker deinen Monatslohn in Gürteltaschen
Deine Botten sind deine Bodyguards
Mir und meinen Boys sind immer Streifen auf den Fersen - Adidas
Dann heißt es gern mal: 'Halt die Schnauze, du verdammter Bulle!'
In der Luft 'ne Prise Goldbrand aus der Fanta-Pulle
Bolle chillt, wenn er Jolle und Molle killt
Doch er redet dann nicht von buffen, wenn er fragt, ob du ihn rollen willst
Ich glaub du stehst im Wald
Alter, wir leben halt in einer Stadt, die Asphalt und Beton durch deine Venen knallt
Meine Mentalität ist unverpackt und zeigt dir deutlich:
Deutschland ist mein Vaterland, doch Berlin meine Mutterstadt
 
[Hook] (x2)