Lyrics suchen

Elsie Carlisle - Shake Down the Stars text lyrics

Sprache: 
Künstler: 
Elsie Carlisle - Shake Down the Stars auf Amazon
Elsie Carlisle - Shake Down the Stars Auf YouTube ansehen
Elsie Carlisle - Shake Down the Stars Hören Sie auf Soundcloud

Shake Down the Stars

Shake down the stars, pull down the clouds
Turn off the moon, do it soon
I know I can't go on without you
Shake down the stars
 
It's an awful feeling
To watch the moon and stars above
It's an awful feeling
When you're alone without your love
I wish I had a high stepladder
So I could scatter the stars
 
Shake down the stars, pull down the clouds
Turn off the moon, do it soon
I can't enjoy this night without you
Shake down the stars
 
Dry up the streams, stop all my dreams
Cut off the breeze, do it please
I never thought I'd cry about you
Shake down the stars
 
I gave you my arms, my lips, my life
My heart, my love, my all
But the best that I had to offer you
I found was all too small
 
Crush ev'ry rose, hush ev'ry prayer
Break every vow, do it now
I know I can't go on without you
Shake down the stars
 
Crush ev'ry rose, hush ev'ry prayer
Break every vow, do it now
I know I can't go on without you
Shake down the stars
 

Mehr text lyrics Von diesem künstler: Elsie Carlisle


Mit den symbolen auf der rechten seitenleiste können Sie oder online ansehen Shake Down the Stars musik oder CD.

Wenn Sie diese Musik herunterladen möchten, können Sie in der rechten Seitenleiste auf das mp3-Symbol klicken.


Verwendung für persönliche oder Bildung. Elsie Carlisle text lyrics copyright ist der Besitzer dieses Liedes.



Mehr text lyrics

Waterfall

[Intro: Sia]
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall

[Verse 1: P!nk]
Oh, I'm in the jungle now
You've been seeking, I've been hiding out
Use your love, it scares me so deep down
You may find me, cause my heart beats loud, so loud
It beats fast
In the places where you touched me last
I can feel the burn my skin, it has
But the return of your beloved hands, hands

[Pre-Chorus: Sia]
I've lost control
I paddle, but you're too strong
But I gotta trust your flow
Cause boy, I'm in your waterfall
Oh, I've lost control
And babe, it's a relief to know
I got you keeping me afloat
When I'm in your waterfall

[Chorus: Sia (P!nk)]
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall

[Verse 2: Sia]
Baby, you're my oxygen
When I cannot find my way on Earth
You know I can be when I hold on
Even when the rapid's strong

[Pre-Chorus: P!nk]
I've lost control
I paddle, but you're too strong
But I gotta trust your flow
Cause babe, I'm in your waterfall
But I've lost control
And babe, it's a relief to know
I got you keeping me afloat
When I'm in your waterfall

[Chorus: Sia (P!nk)]
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall

[Bridge: Sia (P!nk)]
Oh, oh, oh, oh oh
Oh, oh, oh oh
Oh, oh, oh oh
Waterfall
Oh, oh, oh, oh oh
Oh, oh, oh oh
Oh, oh, oh oh
Waterfall

[Pre-chorus: Sia (P!nk)]
I've lost control
I paddle, but you're too strong
But I gotta trust your flow
Cause boy, I'm in your waterfall (Yeah, yeah)
Oh, I've lost control
And babe, it's a relief to know
I got you keeping me afloat
When I'm in your waterfall

[Chorus: Sia (P!nk)]
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall (Yeah, yeah)
I'm in your waterfall (I'm in your waterfall)
I'm in your waterfall (I'm in your waterfall)
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall
I'm in your waterfall

Ich fange nie mehr was an einem Sonntag an

Es war ein Sonntagmorgen und ein Regenbogen sagte mir:
Das wird ein schöner Tag für dich
Als es Mittag wurde, keine Jenny kam
Verlor die Sonne ihren Glanz für mich
 
Bis zum Abend saß ich, denn der Sonntag sollte
Unser schönster Tag im Leben sein
Doch dann kamen sie, und sie sagten mir:
Deine Jenny, sie kommt nie mehr heim
 
Ich fange nie mehr was an einem Sonntag an
Weil ein Sonntag mir meinen Glauben nahm
Liegt ein Sinn darin; ich werd' es nie versteh'n
Denn das Leben wird immer weitergeh'n
 
Ich fange nie mehr was an einem Sonntag an
Weil ein Sonntag mir meinen Glauben nahm
Liegt ein Sinn darin; ich werd' es nie versteh'n
Denn das Leben wird immer weitergeh'n
 
Es war ein Sonntag, schöner kann ein Tag nicht sein
Als bei mir und Jenny die Liebe begann
Mit dem schönsten Traum schlief ich am Abend ein
Ein neues Leben fing mit diesem Sonntag an
 
Warum ist es wieder so ein schöner Sonntag
Der mir ohne Grund meine Jenny nimmt?
Und mir nichts mehr bleibt als der leere Trost:
Jedem Menschen ist sein Schicksal vorbestimmt
 
Ich fange nie mehr was an einem Sonntag an
Weil ein Sonntag mir meinen Glauben nahm
Liegt ein Sinn darin; ich werd' es nie versteh'n
Denn das Leben wird immer weitergeh'n
 
Ich fange nie mehr was an einem Sonntag an
Weil ein Sonntag mir meinen Glauben nahm
Liegt ein Sinn darin; ich werd' es nie versteh'n
Denn das Leben wird immer weitergeh'n
 

Jedes Wort ist wahr III (The Gospel Truth III)

Herc wuchs als Sterblicher auf
Doch hat der letzte Tropfen gefehlt
Ihm blieb ja noch die Gotterkraft
Der Junge hatte Glück
Du sagst es
Die Eltern weinten sehr
Es war zu spät, sie konnten nichts tun
Denn ihr geliebtes Baby durfte
Niemals mehr zurück
Trotz Hades' üblem Plan
Den er schon lange voher ersann
Erwuchs ein Jungling groß und stark
Und jedes Wort ist wahr
Wahrhaftig wahr
 

Zu Mantua in Banden (Andreas Hofer Lied) (Tyrol)

Zu Mantua in Banden
Der treue Hofer war,
In Mantua zum Tode
Führt' ihn der Feinde Schar.
Es blutete der Brüder Herz,
Ganz Deutschland, ach,
In Schmach und Schmerz,
Mit ihm das Land Tirol,
Mit ihm das Land Tirol.

Die Hände auf dem Rücken
Der Sandwirt Hofer ging,
Mit ruhig festen Schritten,
Ihm schien der Tod gering.
Den Tod, den er so manches Mal
Vom Iselberg geschickt ins Tal,
Im heil'gen Land Tirol,
Im heil'gen Land Tirol.

Doch als aus Kerkergittern
Im festen Mantua
Die treuen Waffenbrüder
Die Händ' er strecken sah,
Da rief er laut: 'Gott sei mit euch,
Mit dem verrat'nen deutschen Reich,
Und mit dem Land Tirol
Und mit dem Land Tirol.'

Dem Tambour will der Wirbel
Nicht unterm Schlegel vor,
Als nun der Sandwirt Hofer
Schritt durch das finst're Tor,
Der Sandwirt, noch in Banden frei,
Dort stand er fest auf der Bastei,
Der Mann vom Land Tirol,
Der Mann vom Land Tirol.

Dort soll er niederknie'n,
Er sprach: 'Das tu ich nit!
Will sterben, wie ich stehe,
Will sterben, wie ich stritt!
So wie ich steh' auf dieser Schanz',
Es leb' mein guter Kaiser Franz,
Mit ihm sein Land Tirol,
Mit ihm sein Land Tirol!'

Und von der Hand die Binde
Nimmt ihm der Korporal;
Und Sandwirt Hofer betet
Allhier zum letzten Mal;
Dann ruft er: 'Nun, so trefft mich recht!
Gebt Feuer! Ach, wie schießt ihr schlecht!
Ade, mein Land Tirol!
Ade, mein Land Tirol!'