Lyrics suchen

Der Graf von Monte Christo (OST) - A Story Told [Geschichte] auf Amazon
Der Graf von Monte Christo (OST) - A Story Told [Geschichte] Auf YouTube ansehen
Der Graf von Monte Christo (OST) - A Story Told [Geschichte] Hören Sie auf Soundcloud

A Story Told [Geschichte]

[Mondego]
We are friends, are we not?
 
[Danglars]
And our interests are the same
 
[Villefort]
We collaborate
 
[Danglars]
And trust in fate
To parcel out the blame
 
[Mondego]
There are ends we’ve all got that can justify the means
 
[Danglars]
We negotiate
 
[Villefort]
Then fabricate the facts behind the scenes
 
[Mondego]
Keeping all the details vague and secrets hidden
 
[Danglars]
Safe in the balanced sheet [?] of those you trust
Because history is a story told by the winners of the fight
You imply a little
 
[Mondego]
Lie a little
 
[Villefort]
Testify and try a little sailor
 
[Mondego]
Who’s gonna question what goes on
in the middle of the night?
Not a tinker
 
[Danglars]
Not a tailor
 
[Mondego]
Not his father or Mercedes
 
[Villefort]
Or a jailer
 
[Mondego]
So we all are agreed
Let’s be vigilant and wise
 
[Danglars]
We must all pretend our naïve friend
Was caught in his own lies
For our plan to succeed
we must share but one belief
Edmond Dantès stays and ends his days
Inside the Chateau d’If
 
[Mondego]
Where the softest things he’ll touch are stones and darkness
Deep in a craggy isle in dungeon’s keep
 
[Villefort]
Because history’s a story told by the men who make the laws
 
[Danglars]
We supply a little lie
 
[Mondego]
To help the gullible to buy a little fable
 
[Villefort]
What will become of the righteous men who fashions Dantès’ flaws?
 
[Danglars]
The rich
 
[Villefort]
And well respected
 
[Mondego]
Are no more to be rejected at our table
I’ll be a comfort in her time of grief and anguish
I’ll be Mercédès’ ever faithful acolyte
Every night
 
[Villefort]
And part of me wishes Dantès didn’t have to languish
But I can see it’s him or me
 
[Danglars]
Let him sit there and rot until he’s forgot
 
[Mondego]
Let him rot!
 
[All]
History’s a story told by the people who survive
 
[Villefort]
Let me sign and then initial
 
[Danglars]
It’s the truth if it’s officially the story
 
[Mondego]
What if it costs us one young man so three more men can survive?
 
[Villefort]
He’s a price we have to pay
 
[Mondego]
To live and fight another day for love and glory
 
[Danglars]
He was standing in the way
A threat to justice in Marseille
 
[Villefort]
So goes the story!
 
[Mondego]
Stick to the story!
 
[All]
Here ends the story!
 

Mehr text lyrics Von diesem künstler: Der Graf von Monte Christo (OST)


Mit den symbolen auf der rechten seitenleiste können Sie oder online ansehen A Story Told [Geschichte] musik oder CD.

Wenn Sie diese Musik herunterladen möchten, können Sie in der rechten Seitenleiste auf das mp3-Symbol klicken.


Verwendung für persönliche oder Bildung. Der Graf von Monte Christo (OST) text lyrics copyright ist der Besitzer dieses Liedes.



Mehr text lyrics

Unzucht

Vor jedem Tag bricht die Nacht herein
Es wartet schon, du bist allein
Nur ein Schritt zum kurzen Glück
Und wir spielen verrückt

Es ist dunkel und wir streifen durch die Nacht
Du willst sicher wissen, was ich mitgebracht
Nur ein Schritt zum kurzen Glück
Und wir spielen verrückt

Unzucht

Du bist der geile Fasan
Vor Eitelkeit ganz braun gebrannt
Du läufst herum wie auf Schienen
Und dabei hat’s dich übermannt

Es ist dunkel und wir streifen durch die Nacht
Du willst sicher wissen, was ich mitgebracht
Nur ein Schritt zum kurzen Glück
Und wir spielen verrückt

Kein Weg zu weit
Ich setz die Welt in Flammen
Kein Weg zu weit
Und wieder und wieder

Der Tag liegt auf der Seite
Und ich lieg immer noch auf ihr
Doch wenn ich mich beweg, dann schreit sie
Ich stopf ihr Maul mit meiner Gier

Es ist dunkel und wir streifen durch die Nacht
Du willst sicher wissen, was ich mitgebracht
Nur ein Schritt zum kurzen Glück
Und wir spielen verrückt

Kein Weg zu weit
Ich setz die Welt in Flammen
Kein Weg zu weit
Und wieder und wieder

Hamburg im Regen

Hamburg im Regen, es glänzt der Asphalt.
Hamburg im Regen, grau und so kalt.
Doch Du bist bei mir, und es ist schön
Durch Hamburg im Regen mit Dir zu gehen.
Mit Dir, mit Dir, mit Dir, mit Dir.
 
Hamburg im Regen, ein Schirm und wir zwei.
Ich bin geborgen und fühl' mich so frei.
Ich könnte nirgends glücklicher sein
Als in Hamburg im Regen mit Dir allein.
Mit Dir, mit Dir, mit Dir, mit Dir.
 
Zwei die sich mögen, die glauben daran,
Daß auch bei Regen die Sonne scheinen kann, ja -
 
Hamburg im Regen, die Straßen sind leer;
Und die uns begegnen, die wundern sich sehr.
Wir lachen und tun so, als wär' nichts so schön,
Als durch Hamburg im Regen spazieren zu geh'n.
Mit Dir, mit Dir, mit Dir, mit Dir.
 
Zwei die sich mögen, die glauben daran,
daß auch bei Regen die Sonne scheinen kann, ja -
 
Hamburg im Regen, es glänzt der Asphalt.
Hamburg im Regen, grau und so kalt.
Doch Du bist bei mir, und es ist schön
Durch Hamburg im Regen mit Dir zu gehen.
Mit Dir, mit Dir, mit Dir, mit Dir.
 

Wie ein Zeichen

Der Komet kam in der Nacht
Ein Geheimnis aus dem All
Kam aus einer fernen Welt
 
Er zog so schnell dahin
War so groß und weit zu seh'n
Und sein Feuer war so hell
 
Kein anderes Feuer
Lässt uns Menschen so weit seh'n
Wenn wir das Zeichen nur versteh'n
 
Wie ein Zeichen des Himmels
Wie ein Stern, der soviel verheißt
Wie ein Licht in der Finsternis
Kam er her - von so weit gereist
Und er brachte die Botschaft:
Ein Wunder ist gescheh'n
In Bethlehem
 
Es war vor soviel Jahren
Als der Komet erschien
Werden wir ihn wiederseh'n?
 
Er ließ sein helles Licht
Für alle Zeiten hier
Und es leuchtet dir und mir
 
Wie ein Zeichen des Himmels
Wie ein Stern, der soviel verheißt
Wie ein Licht in der Finsternis
Kam er her - von so weit gereist
Und er brachte die Botschaft:
Ein Wunder ist gescheh'n
In Bethlehem
 
Wie ein Zeichen des Himmels
Wie ein Stern, der soviel verheißt
Wie ein Licht in der Finsternis
Kam er her - von so weit gereist
 
Wie ein Zeichen des Himmels...
 

Kinky Afro

Son, I'm 30
I only went with your mother 'cause she's dirty
And I don't have a decent bone in me
What you get is just what you see yeah
I see it so I take it freely
And all the bad piss ugly things I feed me
I never help or give to the needy
Come on and see me

I had to crucify some brother today
And I don't dig what you gotta say
So come on and say it
Come on and tell me twice

I said dad you're shabby
You run around and groove like a baggy
You're only here just out of habit
All that's mine you might as well have it
You take ten feet back and then stab it
Spray it on and 'tag it
So sack on me
I can't stand the needy
Get around here if you're asking you're feeling

I had to crucify somebody today
And I don't dig what you gotta say
So come on and say it
Come on and tell me twice

So sack all the needy
I can't stand to leave it
You come around here and you put both your feet in

I had to crucify somebody today
And I don't dig what you gotta say
So go on and say it

I had to crucify some brother today
And I don't hear what you gotta say
So come on and say it
Come on and tell me twice