Lyrics suchen

Dark Dark Dark - Celebrate text lyrics

Sprache: 
Künstler: 
Dark Dark Dark - Celebrate auf Amazon
Dark Dark Dark - Celebrate Auf YouTube ansehen
Dark Dark Dark - Celebrate Hören Sie auf Soundcloud

Celebrate

Tell me what you celebrate
It isn't hard to do
Do you love me?
Do you love that paint?
Exposing the brick
They're crumbling a bit
Do you love the bees
Fly over our heads
Race into the woods
Make honey so sweet
Do you love me
Do you love the breeze
When you stand on the deck
Of a boat on the sea
Or when it comes through
An open window
Of a high ceiling room
On the eleventh floor
Do you love stories
Of that stream you found
You followed the path
Ferns under your feet
Oh the trees they parted
And you stumbled upon
The coolest trail
Your skin heads north
And tell me what you celebrate
It isn't hard to do
Do you love me
A walk on the street
Oh lavender
The scent fills the air
Oh remember
The hand sewn quilt
We laid on it there
We laid on it there
 

Mehr text lyrics Von diesem künstler: Dark Dark Dark


Mit den symbolen auf der rechten seitenleiste können Sie oder online ansehen Celebrate musik oder CD.

Wenn Sie diese Musik herunterladen möchten, können Sie in der rechten Seitenleiste auf das mp3-Symbol klicken.


Verwendung für persönliche oder Bildung. Dark Dark Dark text lyrics copyright ist der Besitzer dieses Liedes.



Mehr text lyrics

Wir sind Hoffe (TSG 1899 Hoffenheim)

[Refrain:]
Hoffe, Hoffe, wir sind Hoffe,
1899 Hoffenheim,
Wir kämpfen, siegen, geben niemals auf,
Super Hoffe TSG.
Hoffe, Hoffe, wir sind Hoffe,
in den Farben Blau und Weiß,
1899 Super Hoffenheim,
nur damit es jeder weiß.

Unser Stolz, unser Verein, unsre Heimat, unsre Liebe Hoffenheim.
Der Kraichgau tobt und wir sind mittendrin und stimmen alle
1 und 8 und 9 und 9.

[Refrain]

In der Rhein-Neckar-Arena, sind wir daheim.
Mit den besten Fans im Rucken, da heizen wir euch
1 und 8 und 9 und 9.

[Refrain]

Hoffe, Hoffe, wir sind Hoffe, 1899 Hoffenheim,
Wir kampfen, siegen, geben niemals auf, Super Hoffe TSG.

1 und 8 und 9 und 9.

[Refrain]

Nur damit es jeder weiß!!!

Lemonade

I'm just so broke you won't believe
Can't get a dollar out of me
And as far as I can see
I'm losing control like a bad disease
No I just can't get relief
I've been shot down by the life police
And everyday I try to rise
But I can't succeed
Can anybody find a cure for me?
You can be bitter, bitter, bitter
Or you can be better, better, better
When life gives you lemons
Instead of champagne
Don't worry little children
And don't complain (woh)
Remember you're golden
So find some sugar cane
When life gives you lemons
Make lemonade
Hama kama hama kama heyama kama x2
Now everyday is like a brand new year
I throw my hands up in the air
Like I just don't care
I'm moon walking down the streets
Feeling like oh yeah (oh yeah!)
Like the bottom of the glass now I see clear
So now I laugh just a little more (Yeehehee!)
I stand much taller than I did before (Yahahaa!)
I know I'm not where I need to be
But I thank God that I'm not
Where I used to be
I used to be bitter, bitter bitter
And now I feel better, better, better
When life gives you lemons
Instead of champagne
Don't worry little children
And don't complain (woh)
Remember you're golden
So find some sugar cane
When life gives you lemons
Make lemonade
Hama kama hama
I was saved for a reason
That I can't explain
Got something new to believe in
I'm awakened again (who woh)
So many miracles are
Happening each day
If I can just get out of (Elelele)
My own way
When life gives you lemons
Instead of champagne
Don't worry little children
And don't complain (woh)
Remember you're golden
So find some sugar cane
When life gives you lemons
Make lemonade
Le-le-le-le-Lemonade
Lemony-lemony-le-lemonade
Le-le-le-le-Lemonade
Lemo-lemo, Woo
When life gives you lemons
Instead of champagne
Don't worry little children
And don't complain (woh)
Remember you're golden
So find some sugar cane
When life gives you lemons
Make lemonade
 

Oh, wann kommst du?

Montag, Dienstag, Mittwoch,
Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag;
jeder Tag vergeht ohne Ziel.
Für mich sieht der Sonntag wie Montag aus,
der Alltag ist überall zu Haus;
jeden Tag dasselbe Spiel.
 
Vielleicht gibt es irgendwo einen Sinn
und irgendwer weiß den Weg dorthin,
wo Liebe wohnt;
weil Montag, Dienstag, Mittwoch,
Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag,
weil kein Tag ohne Liebe sich lohnt.
 
Oh, oh-oh-oh-oh-oh, wann kommst du?
Oh, oh-oh-oh-oh-oh, wann kommst du?
 
Wenn du geh'n willst, lass ich dich geh'n,
woran du glaubst, werd' ich versteh'n,
du kannst fragen, was du nie fragst,
alles sagen, was du nie sagst,
du kannst träumen, wovon du gern träumst,
und versäumen, was du gern versäumst,
wem du treu sein willst, dem sei doch treu,
wenn du frei sein willst, dann bist du frei.
 
Oh, oh-oh-oh-oh-oh, wann kommst du?
 
Vielleicht gibt es irgendwo einen Sinn
und irgendwer weiß den Weg dorthin,
wo Liebe wohnt;
weil Montag, Dienstag, Mittwoch,
Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag,
weil kein Tag ohne Liebe sich lohnt.
 
Oh, oh-oh-oh-oh-oh, wann kommst du?
Oh, oh-oh-oh-oh-oh, wann kommst du?
 
Wenn du geh'n willst, lass ich dich geh'n,
woran du glaubst, werd' ich versteh'n,
du kannst fragen, was du nie fragst,
alles sagen, was du nie sagst,
du kannst träumen, wovon du gern träumst,
und versäumen, was du gern versäumst,
wem du treu sein willst, dem sei doch treu,
wenn du frei sein willst, dann bist du frei.
 
Oh, oh-oh-oh-oh-oh, wann kommst du?
Oh, oh-oh-oh-oh-oh, wann kommst du?
Oh, oh-oh-oh-oh-oh, wann kommst du?
 

Tod ist jeder einmal [Remains Of The Day]

Haut rein Jungs ...
Hey, leiht mir mal alle ein Ohr und hört her
Ach nein, ich vergaß, ihr habt ja keins mehr
Ganz Knochen erweichend, bis der Schädel sich dreht, ist
Die Story der Leichenbraut, die ihr hier seht

Tot, tot ist jeder einmal
Kein Grund zum Verzweifeln
Das ist doch egal
Am Schluss landen wir
Dazu sind wir bereit
Auf dem Komposthaufen am Ende der Zeit

Unser Mädchen war wunderschön, ja, glaubt es mir
Dann stand ein fremder Verehrer plötzlich vor ihr
Er sah ziemlich gut aus, doch er hatte kein Geld. Sie Verliebte sich gleich in ihn, er war ihr Held
Doch ihr Papa sprach Nein, drum plante das Kind, mit
Dem Kerl zu verschwinden bei Nebel und Wind

Tot, tot ist jeder einmal
Kein Grund zum Verzweifeln
Das ist doch egal
Am Schluss landen wir
Dazu sind wir bereit
Auf dem Komposthaufen am Ende der Zeit

Sie verabredeten sich gemeinsam zu fliehen
Der Plan war geheim, nur sie kannten ihn
Sie trug Mutters Hochzeiteskleid, das hatte Stil
Wer so verliebt ist, der braucht ja nicht viel
Na außer vielleicht, so sagte man mir,
Den Familienschmuck und das Erbe von ihr
Der Treffpunkt zur Reise ohne Wiederkehr
War der Friedhof bei Nacht
Und ihr Herz war so schwer
Und sie blickte umher, doch wo war er?

Und dann?
Sie wartete
Und dann?
Dort bei der Eiche, war das der Mann?
Und dann?
Ihr kleines Herz schlug soo laut
Und dann?
Und dann, Leute, wurde alles schwarz ...

Als sie die Augen aufschlug, war ihr Leben vorbei
Ihr Schmuck gestohlen und ihr Herz entzwei
Sie schwor sich: Ich warte jetzt auf einen Mann, der mich
Lieben, befreien und heiraten kann
Der Herr nahm ihr Händchen, das das ihr blieb
Und plötzlich stand da dieser schnuckelige Typ,
Der ihr versprach, dass er sich mit ihr traut
Das ist die Story unserer Leichenbraut

Tot, tot ist jeder einmal
Kein Grund zum Verzweifeln
Das ist doch egal
Am Schluss landen wir
Dazu sind wir bereit
Auf dem Komposthaufen am Ende der Zeit