Lyrics suchen

Crowder - Hundred Miles text lyrics

Sprache: 
Künstler: 
Crowder - Hundred Miles auf Amazon
Crowder - Hundred Miles Auf YouTube ansehen
Crowder - Hundred Miles Hören Sie auf Soundcloud

Hundred Miles

Bless the Lord, oh my soul
Sing praise to Him and Him alone
Bless the Lord, oh my soul
Sing praise with me, you heavenly hosts
 
And I can’t help myself
There is no one else
Like you, God
 
And I could sing a song
A hundred miles long
But it won’t compare
 
And I could sing a song
A thousand miles long
But it won’t compare
 
Hallelujah, sing to the Lord
Hallelujah, my soul, my soul rejoice
My soul, my soul rejoice
 

Mehr text lyrics Von diesem künstler: Crowder


Mit den symbolen auf der rechten seitenleiste können Sie oder online ansehen Hundred Miles musik oder CD.

Wenn Sie diese Musik herunterladen möchten, können Sie in der rechten Seitenleiste auf das mp3-Symbol klicken.


Verwendung für persönliche oder Bildung. Crowder text lyrics copyright ist der Besitzer dieses Liedes.



Mehr text lyrics

Bis es wehtut

'ne kahle Wand direkt vor mir
Nur ein paar Haken hängen noch hier
Wo vorher unser Leben war
Licht aus, Welt aus, ändert nichts
In ein leeres Zimmer leg ich mich
In dem mal so viel Liebe war
Und ich ringe nach Luft
Mein Kopf ist kaputt
Ich bin halbtot, fühl mich so leer - wenigstens fühl ich was

Warum spüren wir erst, dass wir leben, dass wir leben, wenn es wehtut, wenn es wehtut
Warum wissen wir erst, was wir hatten, was wir hatten, wenn es wehtut, wenn es wehtut
Warum spüren wir erst, dass wir leben, dass wir leben, wenn es wehtut, wenn es wehtut
Warum riskier'n wir alles, was wir haben, was wir haben, bis es wehtut, bis es wehtut
Hm, bis es wehtut

Lauf wie ferngesteuert rum
Nur um irgendwas zu tun
Asche regnet ins Sonar
Kaltes Schweigen in der Luft es ist die Einsamkeit die ruft
Hm bleibt das jetzt so für immer
Und mein Herz verbrennt
Ob du das wohl kennst
Ich bin halb Tod fühl mich so leer wenigstens fühl ich was

Warum spüren wir erst das wir leben, das wir leben, wenn es weh tut, wenn es weh tut
Warum riskier'n wir alles was wir haben, was wir haben bis es weh tut, bis es weh tut

Träume kommen langsam und gehen oft zu schnell
Du siehst das Glück von hinten im Rückspiegel
Spar dir deine Tränen du wirst sie noch brauchen

Warum spüren wir erst das wir leben, das wir leben, wenn es weh tut, wenn es weh tut
Warum riskier'n wir alles was wir haben, was wir haben bis es weh tut, bis es weh tut
Warum riskier'n wir alles was wir haben, was wir haben bis es weh tut, bis es weh tut

Seabass

I spilt some salt on your coffee table.
Against the paint, the grains seemed like the stars
But whats the difference? Luck don't exist here anymore.
It's how you choose to view everything out of your control.
 
I'm stuck here walking through desert sands for promised lands.
(Head back to the river running, oh whoah oh oh!)
This bread and water should be all I keep and all I need.
(Head back to the river running, oh whoah oh oh!)
 
My pain would seem so small over the seas,
So to complain would be so selfish now.
But whats the difference? Luck don't exist here anymore.
It's how you choose to view everything out of your control.
 
I'm stuck here walking through desert sands for promised lands.
(Head back to the river running, oh whoah oh oh!)
This bread and water should be all I keep and all I need.
(Head back to the river running, oh whoah oh oh!)
 

Spruch

So mußt du allen Dingen
Bruder und Schwester sein,
daß sie dich ganz durchdringen,
Daß du nicht scheidest Mein und Dein.
Kein Stern, kein Laub soll fallen -
Du mußt mit ihm vergehn!
So wirst du auch mit allen
Allstündlich auferstehn.

Lilacs

Memories together
You made me surrender
Look into my eyes and tell me
Could you ever live without me
 
Plagued with dreams about this
Haunting me surrounded
It’s you I don’t want to remember
Your love could never give forever