Lyrics suchen

Allison Lane - Blowing Boogie Bugle Man From Company G text lyrics

Sprache: 
Künstler: 
Allison Lane - Blowing Boogie Bugle Man From Company G auf Amazon
Allison Lane - Blowing Boogie Bugle Man From Company G Auf YouTube ansehen
Allison Lane - Blowing Boogie Bugle Man From Company G Hören Sie auf Soundcloud
Allison Lane - Blowing Boogie Bugle Man From Company G mp3 download kostenlos

Blowing Boogie Bugle Man From Company G

He was a pretty ? man from San Francisco way
He had a blowing style that make the guy say hi
He was the top and that's for sure
The service uniform's look to him to be ??
He joined the army and he's blowin' everything
He's the blowing boogie bugle man of company G

He joins to blow a bugle for his Uncle Sam
He loved the butch type the man he'd love to ram
The captain seemed to understand
Because the next day the cap' came out and gave it a command
And now the cap' turns in when he blows everything
He's the blowing boogie bugle man of company G

A blow, oh no, ???
He's blowing eight in the bar
He makes a forfune
He can't blow a thing if Judy Garland ain't playin' in the background
And the company humps when he blows everything
He's the blowing boogie bugle man of company G

He was the blowing boogie bugle man of company G
And when he blowed off the company
He blows like ?
And the company humps when he blows eight in the bar
He was the blowing boogie bugle man of company G

He's blowing eight in the bar
He can't blow a thing if Judy ain't playin' in the background
And the company humps when he blows everything
He was the blowing boogie bugle man of company G

He puts the boys to sleep with blowing every night
And wakes 'em up the same way in the early light
They arch their backs and give a yell
He's so good at you not only ask you you'll tell
Our little one man ? who's blowing everything
He was the blowing boogie bugle man of company G

And the company humps when he blows everything
He was the blowing boogie bugle man of company G

Mehr text lyrics Von diesem künstler: Allison Lane


Mit den symbolen auf der rechten seitenleiste können Sie oder online ansehen Blowing Boogie Bugle Man From Company G musik oder CD.

Wenn Sie diese Musik herunterladen möchten, können Sie in der rechten Seitenleiste auf das mp3-Symbol klicken.


Verwendung für persönliche oder Bildung. Allison Lane text lyrics copyright ist der Besitzer dieses Liedes.



Mehr text lyrics

Danke für die Blumen

[Intro]:
Danke schön, danke schön,
Danke für die Blumen, o die sind wunderbar!
 
(Erste Strophe)
Der Jack der hat erstmal das Herz mir geknickt
Doch dann hab ich ihn niemals wieder erblickt
Nun schickt er mir Nelken doch er bleibt weg
O Jack sagte ich so hat da keinen Zweck
 
(Refrain 1)
Danke schön, danke schön, danke für die Blumen
O die sind wunderbar!
Aber was soll ich denn immer nur mit Blumen
Ja komm doch lieber mal selbst vorbei
Das wäre was für uns zwei
 
(Zweite Strophe)
Der Fred hat mir tief in die Augen gesehn
Jedoch er ist schüchtern, das ist das Problem
Er sagt mir‘s mit Rosen ob spät ob früh
O Fred mit Rosen allein schafft man’s nie
 
(Refrain 1)
 
(Dritte Strophe)
Geht das so weiter so wie es nun ist
Dann bleib ich am Sonntag bestimmt ungeküsst
Und kommt wieder ein Bote mit Blumen an
Ich schick sie zurück mit ‘nem Zettel daran
 
(Refrain 2)
Danke schön, danke schön, danke für die Blumen
Ich hab genug davon
Bitte was soll mir das immer nur die Blumen
Ja komm doch lieber mal selbst vorbei
Das wäre was für uns zwei
 
(Refrain 1)
 

Wie so oft

Wie so oft sitz ich hier,
Den Kopf zu voll zu versteh,
Job und Karriere, Familie, Beziehung,
Ich und das Leben…
Ich hab sogar Schiss dem Papier hier
Meine Gedanken zu sagen,
Denn es danach zu lesen bringt mich schon
An den Rande des Wahnsinns!
Ich kann´s nicht sehen,
Ich kann keine Erwartung ertragen
Mir fällt es schwer,
So eigens auferlegte Grenzen zu jagen!
Und ich kann den scheiß
„Ich brauch Dich doch - Mist“ nicht mehr haben,
Denn erst wenn man sich nicht mehr braucht,
Kann man wahre Liebe erfahren
 
Und wie so oft,
Egal zu welcher Seite wir neigen,
Jeder hat nur so viel Platz
In seiner eigenen Welt,
Wie er sich traut sich selbst,
Und dem Ein- oder Andren zu zeigen,
Und was man zeigt, ist oft nur das,
Was einem selbst ganz gut gefällt
Und wie so oft kann man dann
Doch nicht ganz ehrlich sein,
Denn wenn wer offen ist,
Sieht man, wo und wann er zerbricht,
Und wie so oft, traut man sich dann
Nicht mal mehr zu weinen, weil man so
Die meiste Zeit mit sich alleine spricht..
Ich hab so lang geschluckt, gewartet
Viel gegeben, getan…
Hab´ klar für mich gearbeitet,
Doch fühl mich wie für den Plan
Was Wahres mit euch zu machen,
So mit Vertrauen und so Sachen,
Und nicht um wieder für Geld
Gegen so´ ne Riesenmauer zu fahren!
Und wie so oft trau´ ich mich
Schon fast nicht mal mehr sauer zu sein,
Ja, mein Kopf würde platzen, PAFF!
Rotze, Tränen und Kotzen,
Ich setz mich lieber hin und fang´ an
Hier sinnlos was zu schreiben
Als euch meine Blöße zu zeigen;
Ich schrei´ in der Form, ihr Fotzen!
 
Und wie so oft,
Egal zu welcher Seite wir neigen,
Jeder hat nur so viel Platz
In seiner eigenen Welt,
Wie er sich traut sich selbst,
Und dem Ein- oder Andren zu zeigen,
Und was man zeigt, ist oft nur das,
Was einem selbst ganz gut gefällt
Und wie so oft kann man dann
Doch nicht ganz ehrlich sein,
Denn wenn wer offen ist,
Sieht man, wo und wann er zerbricht,
Und wie so oft, traut man sich dann
Nicht mal mehr zu weinen, weil man so
Die meiste Zeit mit sich alleine spricht
Mit sich alleine spricht
Mit sich alleine spricht
Mit sich alleine spricht
 
Mit sich alleine spricht
Mit sich alleine spricht
Mit sich alleine spricht
Und wie so oft, wie so oft
Mit sich alleine spricht
Wie so oft, wie so oft
Mit sich alleine spricht
Wie so oft, wie so oft
Mit sich alleine spricht
 
Wie so oft, wie so oft
Wie so oft, wie so oft
 
Wie so oft, wie so oft
Wie so oft, wie so oft
Wie so oft, wie so oft
Wie so oft, wie so oft
Wie so oft, wie so oft
Wie so oft, wie so oft
Wieso!
 
Wie so oft,
Egal zu welcher Seite wir neigen,
Jeder hat nur so viel Platz
In seiner eigenen Welt,
Wie er sich traut sich selbst,
Und dem Ein- oder Andren zu zeigen,
Und was man zeigt, ist oft nur das,
Was einem selbst ganz gut gefällt
Und wie so oft kann man dann
Doch nicht ganz ehrlich sein,
Denn wenn wer offen ist,
Sieht man, wo und wann er zerbricht,
Und wie so oft, traut man sich dann
Nicht mal mehr zu weinen, weil man so
Die meiste Zeit mit sich alleine spricht..
 
Ohh….
 
Und wie so oft kann man dann
Doch nicht ganz ehrlich sein,
Denn wenn wer offen ist,
Sieht man, wo und wann er zerbricht,
Und wie so oft, traut man sich dann
Nicht mal mehr zu weinen, weil man so
Die meiste Zeit mit sich alleine spricht..
 

Break The Silence

Break it, break it, break it, break it, break the silence
Break it, break it, break it, break it, break the silence
 
Walls are closing in on me
Closing fast, they're smothering
Edge of darkness at my feet
Feeling like I'm falling out of this dream
 
Questioning my reasons why
I feel we should say goodbye
There`s only one thing I can do
To fix the situation that we're going through
I guess I got to be the one to...
 
[Refrain:]
Break it, break it, break it, break it, break the silence
And just take it, take it, take it
Take a moment to tell me what you see
'Cause we're falling apart, you can't deny it
Before I lose my sanity
Just break it, break it, break it, break it, break the silence
Between you and me
 
Stranded, going nowhere fast
Isolated in the past
Wanting out, but scared to move
To fix the situation that we're going through
I guess I got to be the one to...
 
[Refrain:]
Break it, break it, break it, break it, break the silence
And just take it, take it, take it
Take a moment to tell me what you see
'Cause we're falling apart, you can't deny it
Before I lose my sanity
Just break it, break it, break it, break it, break the silence
Between you and me
 
Break it, break it, break it, break it, break the silence
Break it, break it, break it, break it, break the silence
 
[Refrain:]
Break it, break it, break it, break it, break the silence
And just take it, take it, take it
Take a moment to tell me what you see
'Cause we're falling apart, you can't deny it
Before I lose my sanity
Just break it, break it, break it, break it, break the silence
Just break it, break it, break it, break it, break the silence
And just take it, take it, take it
Take a moment to tell me what you see
'Cause we're falling apart, you can't deny it
Before I lose my sanity
Just break it, break it, break it, break it, break the silence
Between you and me
 

Rescue

You are not hidden
There's never been a moment
You were forgotten
You are not hopeless
Though you have been broken
Your innocence stolen
 
I hear you whisper underneath your breath
I hear your SOS
Your SOS
 
I will send out an army
To find You in the middle of the darkest night
It's true, I will rescue you
 
There is no distance
That cannot be covered
Over and over
You're not defenseless
I'll be your shelter
I'll be your armor
 
I hear you whisper underneath your breath
I hear your SOS, your SOS
 
I will send out an army
To find You in the middle of the darkest night
It's true, I will rescue you
I will never stop marching
To reach you in the middle of the hardest fight
It's true, I will rescue you
 
I hear the whisper underneath Your breath
I hear you whisper you have nothing left
 
I will send out an army
To find you in the middle of the darkest night
It's true, I will rescue you
I will never stop marching
To reach you in the middle of the hardest fight
It's true, I will rescue you
 
Oh, I will rescue you