Lyrics suchen

Tibetréa - Maiennacht text lyrics

Sprache: 
Künstler: 
Tibetréa - Maiennacht auf Amazon
Tibetréa - Maiennacht Auf YouTube ansehen
Tibetréa - Maiennacht Hören Sie auf Soundcloud

Maiennacht

Ah ni, ku ni sha u ani
Ah ni, ku ni sha u ani
Ah wa wa ika na kahi na.
Ah wa wa ika na kahi na.
Eya huni bisini.
Eya huni bisini.
Ah ni, ku ni sha u ani
Ah ni, ku ni sha u ani
Ah wa wa ika na kahi na.
Ah wa wa ika na kahi na.
Eya huni bisini.
Eya huni bisini.1
 
In der ersten Maiennacht wird ein Feuer angefacht,
mein Geliebter komm auch du, im süßen Duft gehen wir zur ruh.
 
Als das Feuer angefacht in der ersten Maiennacht,
dein Gesicht im Feuerschein, Liebster lass mich bei dir sein!
Der Silbermond scheint uns so hell, beide Herzen schlagen schnell.
 
Tanz mit wilden Energien, lass uns Feuerkreise ziehen!
Tanze, tanze immerzu, bis ich in deinen Armen ruh!
Tanz mit wilden Energien, lass uns Feuerkreise ziehen!
Tanze, tanze immerzu, bis ich in deinen Armen ruh!
 
Ihr seid wie Rhythmus, wie Melodie; kommt tanzt unter den Bäumen!
Ihr seid lebendig wie das Gefühl; tanzt weiter um das Feuer!
Ihr seid wie Rhythmus, wie Melodie; kommt tanzt unter den Bäumen!
Ihr seid lebendig wie das Gefühl; tanzt weiter um das Feuer!
Ihr seid wie Rhythmus, wie Melodie; kommt tanzt unter den Bäumen!
Ihr seid lebendig wie das Gefühl; tanzt weiter um das Feuer!
Ihr seid wie Rhythmus, wie Melodie; kommt tanzt unter den Bäumen!
Ihr seid lebendig wie das Gefühl; tanzt weiter um das Feuer!
 
In der ersten Maiennacht wird ein Feuer angefacht,
mein Geliebter komm auch du, im süßen Duft gehen wir zur ruh.
 
Die Magie in dieser Nacht, des Geliebten Küsse sacht,
Ach, ich finde keinen Schlaf, seit dein Blick mich heute traf.
Der Silbermond scheint uns so hell, beide Herzen schlagen schnell.
 
Tanz mit wilden Energien, lass uns Feuerkreise ziehen!
Tanze, tanze immerzu, bis ich in deinen Armen ruh!
Tanz mit wilden Energien, lass uns Feuerkreise ziehen!
Tanze, tanze immerzu, bis ich in deinen Armen ruh!
 
Ihr seid wie Rhythmus, wie Melodie; kommt tanzt unter den Bäumen!
Ihr seid lebendig wie das Gefühl; tanzt weiter um das Feuer!
Ihr seid wie Rhythmus, wie Melodie; kommt tanzt unter den Bäumen!
Ihr seid lebendig wie das Gefühl; tanzt weiter um das Feuer!
Ihr seid wie Rhythmus, wie Melodie; kommt tanzt unter den Bäumen!
Ihr seid lebendig wie das Gefühl; tanzt weiter um das Feuer!
Ihr seid wie Rhythmus, wie Melodie; kommt tanzt unter den Bäumen!
Ihr seid lebendig wie das Gefühl; tanzt weiter um das Feuer!
 
Tanz mit wilden Energien, lass uns Feuerkreise ziehen!
Tanze, tanze immerzu, bis ich in deinen Armen ruh!
Tanz mit wilden Energien, lass uns Feuerkreise ziehen!
Tanze, tanze immerzu, bis ich in deinen Armen ruh!
Tanz mit wilden Energien, lass uns Feuerkreise ziehen!
Tanze, tanze immerzu, bis ich in deinen Armen ruh!
Tanz mit wilden Energien, lass uns Feuerkreise ziehen!
Tanze, tanze immerzu, bis ich in deinen Armen ruh!
 
  • 1. Sprache unbekannt

Mehr text lyrics Von diesem künstler: Tibetréa


Mit den symbolen auf der rechten seitenleiste können Sie oder online ansehen Maiennacht musik oder CD.

Wenn Sie diese Musik herunterladen möchten, können Sie in der rechten Seitenleiste auf das mp3-Symbol klicken.


Verwendung für persönliche oder Bildung. Tibetréa text lyrics copyright ist der Besitzer dieses Liedes.



Mehr text lyrics

Afhomon

Da ist keine Welt über dir
Da ist keine Welt unter dir
Ist keine Welt vor dir
Ist keine Welt hinter dir
Keine Welt neben dir
 
In der der Hammer den Krug nicht zerschlaegt
In der Eis das fauchende Feuer füttert
In der nicht selbst der kleinste Strauch danach trachtet
Seinen Nachbarn
Zu ueberwachsen, zu ueberwuchern, zu ueberwinden
 
Wenn die Stunde Schmerz geschlagen hat
Heisst es du oder ich
Leben ist atmen, kaempfen und leiden
Tapfer jeden Tag
Erst der gefürchtete Letzte leiht Frieden
 
Keine Welt
Die nicht vom Willen zum Wachsen, zum Leben, zur Macht beherrscht wird
Denn auch du
Traegst diesen Kern in dir
Selbst wenn deine Sonne Demut heisst
Und dein Feind daselbst doch du nur bist
 
Diesen Kern
Aus Todesangst und Lebenswillen
Der dann doch nur Liebe ist
Und in sich selbst zerschmilzt
 
Dein Wille waltet die Welt
Als ganzes Gesetz
Deiner Truebsal Talestiefe
Misst deiner hellen Freude Bergfeste Höhe einst
 
Wasser wallt weihend
Rinnt reinigend herein und heraus
Waescht hinfort Wundgeister
Graemt Wahngeister
 
Der weise Wanderer
Bricht nur Zelte ab im Weiterziehen
Bricht keine Bruecken
Denn man weiss nicht wann man ihrer wieder bedarf
 
Der Neidkoenigin Narben
Gestuerzter Drudenfuss geschnitzt so tief
Kains Zeichen ziert die Kalte
Schossverwundet schon so lange
 
Bis zum Blute stach ich den Baeren einst
Mit dem staerksten aller Staebe
Mondengleich leuchtet´s aus dem Munde mir
Mottenmaul mein Name ist Gier
 
Gibuleubauja
 

Don't know what to do

I have loved you only in my mind
But I know that there will come a time
To feel this feeling I have inside
You're a hopeless romantic is what they say
Falling in and out of love just like a play
Memorizing each line, I still don't know what to say
What to say...
Don't know what to do whenever you are near
Don't know what to say, my heart is floating in tears
When you pass by I could fly
Ev'ry minute, ev'ry second of the day
I dream of you in the most special way
You're beside me all the time
All the time...
 
I have loved you and I always will
Call it crazy but I know someday you'll feel
This feeling I have for you inside
I'm a hopeless romantic I know I am
Memorized all the lines and here I am
Struggling for words I still don't know what to say
What to say...
 
Don't know what to do whenever you are near
Don't know what to say, my heart is floating in tears
When you pass by I could fly
Ev'ry minute, ev'ry second of the day
I dream of you in the most special way
You're beside me all the time
All the time... all the time... all the time...
 

I Shall Be Released

They say everything can be replaced
They say every distance is not near
So I remember every face
Of every man who put me here
 
I see my light come shinin'
From the west down to the east
Any day now, any day now
I shall be released
 
They say ev'ry man needs protection
They say that every man must fall
But I swear I see my reflection
Somewhere so high above this wall
 
I see my light come shinin'
From the west down to the east
Any day now, any day now
I shall be released
 
Down here in this lonely crowd
There's a man who swears he's not to blame
All day long I hear him shouting
So loud just crying out that he's been framed
 
I see my light come shinin'
From the west down to the east
Any day now, any day now
I shall be released
 

Modern Whore

Modern whore,
Modern whore,
Modern whore,
 
I don't want to cry it out loud,
I prefer to lie.
Do I always come in time?
Yeah accurately in time!
Did I have someone like you?
No, no one before.
Will I always be close to you?
Yeah all the fucking time.
 
Cause I can use you
To fulfill my dreams,
You might need me for a real
But I don't give a shit..
 
Did I get now all from you?
I know I did.
Will I somehow use you again?
Yeah and all the way!
 
I'm a whore of modern days (modern whore)
I let you in and get no paid (modern whore)
I am high when I've been used (modern whore)
There's no way that I will loose,
 
Do I have sweet pills for you?
I'm sure I have.
Will I make you one like me?
Yeah hell I will!
Successful, rich and beautiful
You want but you can't.
Lies baby, lies all over you
It's the modern life.
 
I may need you,
But I don't give a shit..
 
(2x)
I'm a whore of modern days (modern whore)
I let you in and get no paid (modern whore)
I am high when I've been used (modern whore)
There's no way that I will loose (modern whore)