Lyrics suchen

Tanzwut - Wenn ich tot bin text lyrics

Sprache: 
Künstler: 
Tanzwut - Wenn ich tot bin auf Amazon
Tanzwut - Wenn ich tot bin Auf YouTube ansehen
Tanzwut - Wenn ich tot bin Hören Sie auf Soundcloud

Wenn ich tot bin

Musst nicht für meine Seele beten,
wenn mir die letzte Stünde schlägt,
kannst mir mein Lästermaul vergeben,
werd‘ ich wie Staub davon geweht.
 
Es nagt der Wurm und das Getier,
der Leib zerfällt, die Zeit verrinnt,
ich bin nicht fort und bin nicht hier
und meine Lieder singt der Wind.
 
Wenn ich tot bin weine nicht,
trink ein letztes Glas auf mich,
wie schön war dieses Leben,
es soll keine Tränen geben.
 
Wenn ich tot bin weine nicht,
trink ein letztes Glas auf mich,
leer den Kelch bis auf den Grund,
tanz dir Deine, Deine Füße wund.
 
Ich werde da sein, wen du rufst,
ich spiel so wild wie eh und je,
was wir gefunden und gesucht,
ist bald schon wie vergangener Schnee.
 
Wenn ich tot bin weine nicht,
trink ein letztes Glas auf mich,
wie schön war dieses Leben,
es soll keine Tränen geben.
 
Wenn ich tot bin weine nicht,
trink ein letztes Glas auf mich,
leer den Kelch bis auf den Grund,
tanz dir deine, deine Füsse wund.
 
Wenn ich tot bin weine nicht,
trink ein letztes Glas auf mich,
wie schön war dieses Leben,
es soll keine Tränen geben.
 
Wenn ich tot bin weine nicht,
trink ein letztes Glas auf mich,
leer den Kelch bis auf den Grund,
tanz dir deine, deine Füsse wund.
 

Mehr text lyrics Von diesem künstler: Tanzwut


Mit den symbolen auf der rechten seitenleiste können Sie oder online ansehen Wenn ich tot bin musik oder CD.

Wenn Sie diese Musik herunterladen möchten, können Sie in der rechten Seitenleiste auf das mp3-Symbol klicken.


Verwendung für persönliche oder Bildung. Tanzwut text lyrics copyright ist der Besitzer dieses Liedes.



Mehr text lyrics

New Dawn

[Verse 1:]
Nights before, I thought about
All the days we made it out.
But today I face tomorrow.
Yes, there's bigger fear than before,
And lonely knights are getting more.
But there won't be lies and sorrow.
 
Again I have been told to let you go.
Oh no!
I am sorry, 'cause my head won't so.
 
[Chorus: ]
Burn my heart,
Burn it out,
Cause without you there's no doubt,
That I won't need all those feelings for a new dawn.
Take my soul,
Carry down
All those memories to your ground.
But the water in your eyes says -
Forever we are bound!
 
[Verse 2:]
Blackened times I hoped in pain.
But all attempts were in vain
That you would change your destination.
No, there are no feelings left.
Little needles bigger shaft.
In my head just my fixation.
 
Again I have been told to let you go.
Oh no!
But otherwise my blood would stop to flow.
 
[Chorus]
 

Glass Bridge

Howling moon
It has been so while
In the silence
 
And if you believe
In my little world
Tomorrow will
Have a wonder
 
Don’t know where to go
 
Tell me for sure
That you won’t leave me here alone
I need to know
 
You will, I believe
When I do need someone to hold
You’ll be here
 
Little voice I hear
Yeah maybe
Maybe no
Who’s to say
 
Slowly drowning in
After wave
After wave
Who to say
 
Then I cross a bridge for
Over million reasons to hold on
Hide away with me
Walk away with me
 
Then we cross a bridge for
Over million troubles to meet
Nothing is easy
Nothing is easy
 
Oh how well you see?
How will you try, How?
However I mean to you now. try
Then I cross a bridge for
Over million reasons to hold on
Hide away with me
Walk away with me
 
Then we cross a bridge for
Over million troubles to meet
Nothing is easy
Nothing is easy
 

Warnung

[Hook]
Das ist keine Warnung
Denn Familie über allem, aber Diebe im Gesetz
Für die Schwachen sind wir harmlos
Aber kommen in der Nacht und nehm'n den Banken alles weg
Das ist sicher keine Warnung
Aber der liebe Vater Staat war schon immer kriminell
Für die Schwachen sind wir harmlos
Denn wir rauben nur die Bunker von den reichen zehn Prozent
 
[Part 1]
Gelegenheit macht Diebe, aber davon gibt's hier viele
Und zu viele, die mir gern von Ehre reden, treten sie mit Stiefeln
Ich pfleg' lieber alte Freundschaft als einen Haufen neuer Brüder
Sie wollen Brot und Wasser für die Armen, aber Steak ist uns lieber
Denn statt Kind und Frau zuhaus mit Löchern in ihrem Bauch
Schläft man lieber neben hungrigen Tigern
Nimm, wenn er zu viel hat, nur an Schwache geht man niemals
Glaube mir, niemand schwimmt in Geld oder trinkt Champagner, der noch keinen Tag was riskiert hat
 
[Pre-Hook 1]
Reden wenig, aber ehrlich, denn Vertrauen ist gefährlich
Kalte Augen, warme Herzen, Hände weg von meinen Werten
Wir teilen mit den Ärmsten, nur mein Blut bekommt als erstes
Statt leben wie auf Knien woll'n wir lieber stehend sterben
 
[Hook]
Das ist keine Warnung
Denn Familie über allem, aber Diebe im Gesetz
Für die Schwachen sind wir harmlos
Aber kommen in der Nacht und nehm'n den Banken alles weg
Das ist sicher keine Warnung
Aber der liebe Vater Staat war schon immer kriminell
Für die Schwachen sind wir harmlos
Denn wir rauben nur die Bunker von den reichen zehn Prozent
 
[Part 2]
Wenn sie so satt sind, dass sie platzen
Kann man ihn'n helfen und was nehmen
Denn nur Papa macht man keine Schande
Und das Geld lässt sich gern zählen
Bei uns lernt man sich zu benehmen
Pack dein Großmaul in die Tonne!
Immer mit der Ruhe, denn auch der Adler
Fliegt nicht höher als die Sonne
Wie stille Wasser tief, geht bis in den Tod, wenn man uns liebt
Versprechen nie zu viel, aber wenn, dann wird es nicht gebrochen
Nenn mich Gauner, nenn mich Dieb, schon okay, denn ich hör' viel
Doch die Wahrheit liegt wie Mark in meinen Knochen
 
[Pre-Hook 2]
Denn jedes Wort, das man gesagt hat, ist kein Vogel, den du täuschst
Denn du fängst es sicher niemals wieder ein
Und die Arbeit, die erledigt werden muss, ist auch kein Wolf, mein kleiner Freund
Denn sie rennt nicht von alleine in den Wald
 
[Hook]
Das ist keine Warnung
Denn Familie über allem, aber Diebe im Gesetz
Für die Schwachen sind wir harmlos
Aber kommen in der Nacht und nehm'n den Banken alles weg
Das ist sicher keine Warnung
Aber der liebe Vater Staat war schon immer kriminell
Für die Schwachen sind wir harmlos
Denn wir rauben nur die Bunker von den reichen zehn Prozent
 

You're Nobody Till Somebody Loves You

You're nobody until somebody loves you
You're nobody 'til somebody cares
You may be king, you may possess the world and its gold
But gold will never buy you happiness
When you're growing old

You know the world is the same
You'll never change it
Just as sure as the stars shine above
Well, you're nobody 'til somebody comes and loves you
So find yourself somebody to love

I said the world still is the same
You'll never change it
Just as sure as the stars shine above
Good God, baby, you ain't nobody until somebody loves you
So find yourself somebody to love

I have got to be that body
So go and look above
And find yourself somebody to love