Lyrics suchen

Pur - Freunde text lyrics

Sprache: 
Künstler: 
Pur - Freunde auf Amazon
Pur - Freunde Auf YouTube ansehen
Pur - Freunde Hören Sie auf Soundcloud

Freunde

Es ist schön, Dich zu kennen,
Mit Dir zu reden oder auch Musik zu hören,
Sogar Schweigen ist nie peinlich zwischen uns.
Und das ist gut so!
 
Heucheln und Lügen ist sinnlos,
Weil wir uns gegenseitig fast wie Glas durchschau' n.
Wir machen uns schon lange nichts mehr vor.
Und das ist gut so!
 
Du hast in meinem Arm geweint,
So manche Nacht mit mir durchträumt,
Die letzten Zweifel ausgeräumt.
Ich kenn' Dich und Du mich!
 
Du bist nicht hart im Nehmen,
Du bist beruhigend weich,
Dich nicht zu mögen, ist nicht leicht.
Du bist kein Einzelkämpfer,
Du bist so herrlich schwach!
Vertrau mir und benutz' mich!
Wozu sind denn schließlich Freunde da?
 
Ich les' in Deinen Gesten,
Und freu' mich, wenn ich ein echtes Lachen seh'.
Die Brücke zwischen uns ist gnadenlos belastbar.
Und das ist gut so!
 
Wir kosten uns Nerven,
Tauschen Ideen und manchmal auch das letzte Hemd,
Philosophieren und saufen und werden uns nie mehr trennen.
Und das ist gut so!
 
Wir haben uns versöhnt, verkracht,
So manchen derben Witz belacht,
Uns gegenseitig Mut gemacht.
Ich brauch' Dich und Du mich, oder?
 
Du bist nicht hart im Nehmen,
Du bist beruhigend weich.
Dich nicht zu mögen, ist nicht leicht.
Du bist kein Einzelkämpfer,
Du bist so herrlich schwach!
Vertrau' mir und benutz' mich!
Wozu sind denn schließlich Freunde da?
 

Mehr text lyrics Von diesem künstler: Pur


Mit den symbolen auf der rechten seitenleiste können Sie oder online ansehen Freunde musik oder CD.

Wenn Sie diese Musik herunterladen möchten, können Sie in der rechten Seitenleiste auf das mp3-Symbol klicken.


Verwendung für persönliche oder Bildung. Pur text lyrics copyright ist der Besitzer dieses Liedes.



Mehr text lyrics

Am Ende

Erst wenn es zu Ende ist, sehen wir, dass es keine Ziele gibt,
und dass so vieles, das wir tun, Zeitverschwendung ist.
Erst wenn das Ende kommt, werden uns die Fehler klar,
die jeder Mensch im Lauf der Zeit immer wieder macht.
 
Was willst du behalten außer Deiner Erinnerung?
Sie wird das Allerletzte sein, was du noch geben kannst.
 
Erst wenn wir das Ende sehen, beginnen wir zu verstehen,
worum es eigentlich für uns im Leben geht.
Wenn vor uns das Ende liegt und wir alleine sind,
erkennen wir für uns das Glück, das wir sonst nie sehen.
 
Wie ein Netz wirft sich der Regen über das ganze Land,
klopft an unser Fenster und erinnert uns daran,
dass es kein Leben ohne Schmerz gibt, ohne Suche nach dem Sinn,
keine Chance etwas aufzuhalten, keine Chance etwas zurückzudrehen.
 
Erst wenn es zu Ende ist, sehen wir, dass es keine Ziele gibt,
und dass das meiste, was wir tun, Zeitverschwendung ist...
 

Wir sehn uns wieder

Still der Gesang des Abschieds
Leise die Tränen der Nacht
Kalt ist der Wind, die Trauer beginnt
der Winter erwacht

Schweige nun, banges Sehnen
Schweige und klag nicht dein Leid
Trauer vergeht, vom Winde verweht
Erinnerung bleibt

Wir sehen uns wieder
Gewiss irgendwann
In meinen Träumen
Sind wir zusammen
Und eines Tages
Folge ich dir
Wir sehen uns wieder
Weit weg von hier
Wir sehen uns wieder
Ich folge dir

Möge das Glück erinnern
Seine Versprechen bewahren
Hält es sein Wort, so holt es mich fort
Und in deinen Armen

Wir sehen uns wieder
Gewiss irgendwann
In meinen Träumen
Sind wir zusammen
Und eines Tages
Folge ich dir
Wir sehen uns wieder
Weit weg von hier
Wir sehen uns wieder
Ich folge dir

Hate Me Now

Escobar Season has returned
It's been a long time, been a long time comin'
Looks like the death of me now
But you know, there's no turning back now
This is what makes me; this is what I am

You can hate me now, (Q.B.) but I won't stop now (real niggas)
Cause I can't stop now, (Bravehearts) you can hate me now (c'mon)
But I won't stop now, cause I can't stop now
You can hate me now, you can hate me now

Don't hate me, hate the money I see, clothes that I buy
Ice that I wear, clothes that I try, close your eyes
Picture me rollin', sixes, money foldin'
Bitches, honeys that swollen to riches, Nas get in ya
Most critically acclaimed Pulitzer Prize winner
Best storyteller, thug narrator, my style's greater
Model dater, big threat to a lot of you haters
Commentators ringside try watchin' my paper
Almost a decade, quite impressive
Most of the best is in the essence
For this rap shit that I stand for
Expandin' more to the big screen, Bill Gates dreams
But it seems you'd rather see me in jail with state greens
Want me off the scene fast, but good things last
Like your favorite MC still makin' some mean cash
First rapper to bring a platinum plaque back to the projects
But you still wanna hate, be my guest, I suggest

You can hate me now, (Q.B.) but I won't stop now (real niggas)
Cause I can't stop now, (Bravehearts) you can hate me now (c'mon)
But I won't stop now, cause I can't stop now
You can hate me now, you can hate me now

You wanna hate me then hate me; what can I do
But keep gettin' money, funny I was just like you
I had to hustle hard, never give up, until I made it
Now y'all sayin' 'that's a clever nigga, nothin' to play with'
Hate on me, I blew but I'm the same O.G
People warn me, when you're on top, there's envy
Took my niggas out the hood, but you doubt on us
Sayin' we left the hood but can't get it out of us
My bad, should I step out my shoes, give 'em to you?
Here's my cars and my house, you can live in that too
Criticize when I flow for the streets, hate my dress code
Gucci this, Fendi that, what you expect, ho?
Nickname Esco, took this game to its threshold
Best flow, I bet the whole U.S. know
Try to make it like you the realest, but who the illest?
Think we all know the answer to that, cause niggas feel this right

You can hate me now, (Q.B.) but I won't stop now (real niggas)
Cause I can't stop now, (Bravehearts) you can hate me now (c'mon)
But I won't stop now, cause I can't stop now
You can hate me now, you can hate me now

It's a thin line between paper and hate
Friends and snakes, nine millis and thirty-eights
Hell or the pearly gates; I was destined to come
Predicted, blame God, he blew breath in my lungs
Second to none, wicked turn wives to widows
Shoot through satin pillows, the desolate one
Took a little time to claim my spot
Chairman of the board until this game stop, and I side with the Lord
Ride for the cause while drivin' niggas shot at my doors
Plottin' I'm sure to catch me with they Glocks to my jaws
Tried stickin' me up but I flipped on these ducks
Instead of me, ambulances were picking them up
Niggas fear what they don't understand, hate what they can't conquer
Guess it's just the theory of man
Became a monster, on top of the world, never fallin'
I'm as real as they come from day one, forever ballin'
C'mon

You can hate me now, (Q.B.) but I won't stop now (real niggas)
Cause I can't stop now, (Bravehearts) you can hate me now (c'mon)
But I won't stop now, cause I can't stop now
You can hate me now, you can hate me now

Rumors

I could feel you watching me
All your friends are, trying to leave
You hit me with that one line
I know that you said about it a hundred times
 
You got me all wrong
Don't you know who?
You're talking to
You got me all wrong
I heard about you
And what you do
 
Don't you know the rumors?
They talk about, talk about you, boy
They say that you never gonna treat me right
I know that your forever's only one night, one night
Don't you know the rumors?
They talk about, talk about me too, boy
I know that your intentions are as bad as mine
So let's pretend forever's only one night, one night
 
So I hit you wit' that one line
Tonight you met your match, match
I hope you realize that
 
You got me all wrong
Now you know who?
You're talking to
You got me all wrong
I heard about you
And what you do
 
Don't you know the rumors?
They talk about, talk about you, boy
They say that you never gonna treat me right
I know that your forever's only one night, one night
Don't you know the rumors?
They talk about, talk about me too, boy
I know that your intentions are as bad as mine
So let's pretend forever's only one night, one night