Lyrics suchen

Mara Kayser - Für mich text lyrics

Sprache: 
Künstler: 
Mara Kayser - Für mich auf Amazon
Mara Kayser - Für mich Auf YouTube ansehen
Mara Kayser - Für mich Hören Sie auf Soundcloud

Für mich

Für mich da brauchst du nicht
Durchs Feuer gehn
Ich erwarte keine Blumen von dir
Die irgendwann verblühn
Für mich da brauchst du nicht
Ein Superheld zu sein Nur ab und zu erkennen
Ich bin so oft allein
 
Auch den Beschützer
Den such ich nicht
Ich sehn mich nach dem Mann in dir
Der auch mal mit mir spricht
Der meine Hand nimmt und mir zeigt
Dass er mich hält Wenn meine Welt mal wieder
In sich zusammen fällt
 
Denn bei dir beginnt und endet mein Gedanke
Mein Gefühl für dich liegt außerhalb der Zeit
Denn nur dann bleibt alle Liebe kein Geheimnis
Sie wird schöner als die schönste Wirklichkeit
 
Für mich da brauchst du nicht
Der Sieger sein Musst meine Launen nicht ertragen
Das kann ich ganz gut allein
Brauch keine Zauberei
Kein Versprechen das du gibst
Für mich musst du nicht die Welt retten
Es reicht wenn du mich liebst
 
Denn bei dir beginnt und endet mein Gedanke
Mein Gefühl für dich liegt außerhalb der Zeit
Denn nur dann bleibt alle Liebe kein Geheimnis
Sie wird schöner als die schönste Wirklichkeit
 

Mehr text lyrics Von diesem künstler: Mara Kayser


Mit den symbolen auf der rechten seitenleiste können Sie oder online ansehen Für mich musik oder CD.

Wenn Sie diese Musik herunterladen möchten, können Sie in der rechten Seitenleiste auf das mp3-Symbol klicken.


Verwendung für persönliche oder Bildung. Mara Kayser text lyrics copyright ist der Besitzer dieses Liedes.



Mehr text lyrics

The Kids Are Alright

I don't mind other guys dancing with my girl
That's fine, I know them all pretty well
But I know sometimes I must get out in the light
Better leave her behind with the kids, they're alright
The kids are alright
 
Sometimes, I feel I gotta get away
Bells chime, I know I gotta get away
And I know if I don't, I'll go out of my mind
Better leave her behind with the kids, they're alright
The kids are alright
 
I know if I go things would be a lot better for her
I had things planned, but her folks wouldn't let her
 
I don't mind other guys dancing with my girl
That's fine, I know them all pretty well
But I know sometimes I must get out in the light
Better leave her behind with the kids, they're alright
The kids are alright
 
Sometimes, I feel I gotta get away
Bells chime, I know I gotta get away
And I know if I don't, I'll go out of my mind
Better leave her behind with the kids, they're alright
The kids are alright
 

Ich hab immer nur dich gesucht

Ich seh' dich in den Wolken
Und ich fühle dich im Wind
Ich weiß, der Tag wird kommen
Dass wir zwei zusammen sind
 
Da waren keine Zweifel
Dass es dich auch wirklich gibt
Und jetzt hab' ich mich in dich verliebt
 
Ich hab' immer nur dich gesucht
Und ich hab' dich gefunden
Hab' mich immer nach dir gesehnt
In den endlosen Stunden
 
Ich hab' immer ganz fest gehofft
Dass ich dich einmal finde
Ich hab' immer nur dich gesucht
Und jetzt bist du da
 
Wenn du mich in die Arme nimmst
Mein Herz schlägt doppelt schnell
Sonne, Mond und Sterne kreisen
Wie ein Karussell
 
So war es bei uns beiden schon
Beim allerersten Mal
Und jeder neue Tag ist wunderbar
 
Ich hab' immer nur dich gesucht
Und ich hab' dich gefunden
Hab' mich immer nach dir gesehnt
In den endlosen Stunden
 
Ich hab' immer ganz fest gehofft
Dass ich dich einmal finde
Ich hab' immer nur dich gesucht
Und jetzt bist du da
 
Mit dir fliege ich ins große Glück
Und wir fliegen niemals mehr zurück
 
Ich hab' immer nur dich gesucht
Und ich hab' dich gefunden
Hab' mich immer nach dir gesehnt
In den endlosen Stunden
 
Ich hab' immer ganz fest gehofft
Dass ich dich einmal finde
Ich hab' immer nur dich gesucht
Und jetzt bist du da
Ich hab' immer nur dich gesucht
Und jetzt bist du da
 

Nebelmeer

Wo alte Schlösser und Burgen steh'n
Relikte aus längst vergangener Zeit
Wo Ruinen zu Staub zergeh'n
Will ich wandern in den Nebeln weit
 
Wenn mein Herz voll Sehnsucht glüht
Nach einer Welt voll Glanz und Heldenmut
Geheimnisvoll und unberührt
Will ich wandern in der Nebel Flut
in der Nebel Flut
 
So weit überm Nebelmeer
Tönen Lieder von Taten viel zu lange her
Sie klingen für mich, sie singen für dich
So weit überm Nebelmeer
Zieht's mein Herz in die Ferne nachhause nimmermehr
So weit weit fort
Überm Nebelmeer
 
Wo alles längst zu Staub zerfallen
Nur alte Lieder aus grauer Vorzeit
Lautstark durch die Gassen hallen
Durch die Nebel der Vergangenheit
 
Wer vermag es schon zu seh'n
Wer kennt schon die geheimnisvolle Kraft
Die uns're Herzen mit sich zieht
Tief in ein Meer aus Nebel nur gemacht
(Aus Nebel nur gemacht)
 
So weit überm Nebelmeer
Tönen Lieder von Taten viel zu lange her
Sie klingen für mich, sie singen für dich
So weit überm Nebelmeer
Zieht's mein Herz in die Ferne nachhause nimmermehr
So weit weit fort
Überm Nebelmeer
So weit überm Nebelmeer
 
So weit überm Nebelmeer
Tönen Lieder von Taten viel zu lange her
Sie klingen für mich, sie singen für dich
So weit überm Nebelmeer
Zieht's mein Herz in die Ferne nachhause nimmermehr
So weit weit fort
Überm Nebelmeer
Überm Nebelmeer
So weit überm Nebelmeer
Überm Nebelmeer
 

Blau blüht der Enzian

Refrain:
Ja, ja, so blau, blau, blau blüht der Enzian,
Wenn beim Alpenglüh'n wir uns wiederseh'n.
Mit ihren ro-, ro-, ro-, roten Lippen fing es an,
Die ich nie vergessen kann.
 
Wenn des Sonntags früh um viere die Sonne aufgeht,
Und das Schweizer Madel auf die Alm 'naufgeht,
Bleib' ich ja so gern am Wegrand stehe', ja, steh'n,
Denn das Schweizer Madel sang so schön.
 
Holla hia hia holla di holla di ho
Holla hia hia holla di holla di ho
 
Blaue Blumen dann am Wegrand steh'n, ja, steh'n,
Und das Schweizer Madel sang so schön.
 
[Refrain] 2x
Ja, ja, so blau, blau, blau blüht der Enzian,
Wenn beim Alpenglüh'n wir uns wiederseh'n.
Mit ihren ro-, ro-, ro-, roten Lippen fing es an,
Die ich nie vergessen kann.
 
In der ersten Hütte, da hab'n wir zusammen gesessen,
In der zweiten Hütte, da hab'n wir zusammen gegessen,
In der dritten Hütte hab' ich sie geküsst -
Keiner weiß, was dann geschehen ist.
 
Holla hia hia holla di holla di ho
Holla hia hia holla di holla di ho
 
In der dritten Hütte hab ich sie geküsst -
Keiner weiß, was dann geschehen ist.
 
[Refrain] 3x
Ja, ja, so blau, blau, blau blüht der Enzian,
Wenn beim Alpenglüh'n wir uns wiederseh'n.
Mit ihren ro-, ro-, ro-, roten Lippen fing es an,
Die ich nie vergessen kann.