Lyrics suchen

Claudia Jung - Manchmal text lyrics

Sprache: 
Künstler: 
Claudia Jung - Manchmal auf Amazon
Claudia Jung - Manchmal Auf YouTube ansehen
Claudia Jung - Manchmal Hören Sie auf Soundcloud

Manchmal

Manchmal trägt schon früh am Morgen
der Tag ein schwarzes Kleid,
und du glaubst fast zu ertrinken
im Meer der Traurigkeit
Manche Nacht geht nie zu Ende,
wird zur kleinen Ewigkeit.
Denn die Angst kennt keine Grenzen
und Sehnsucht keine Zeit.
 
Manchmal greifst du nach den Sternen,
der Himmel ist so nah.
Doch bevor du sie berühr’n kannst,
sind wieder Wolken da.
Manchmal steigst du wie ein Vogel
Ins erdenschwere Licht.
Dann fliegst du bis in die Sonne
und verbrennst in ihrem Licht.
 
Einmal Wein und einmal Wasser,
alles hier hat seine Zeit.
Jeder Tag kennt seine Tränen,
jede Nacht auch Einsamkeit.
Blumen, die im Winter sterben,
bringt der Sommer uns zurück.
Und aus Traurigkeit und Abschied
da erblüht ein neues Glück.
 

Mehr text lyrics Von diesem künstler: Claudia Jung


Mit den symbolen auf der rechten seitenleiste können Sie oder online ansehen Manchmal musik oder CD.

Wenn Sie diese Musik herunterladen möchten, können Sie in der rechten Seitenleiste auf das mp3-Symbol klicken.


Verwendung für persönliche oder Bildung. Claudia Jung text lyrics copyright ist der Besitzer dieses Liedes.



Mehr text lyrics

Surrender

When moonlight shimmers under sea
Cold out breeze
Shine like swirling galaxies in your eyes
I surrender myself to the tender ways,
I hold my breath and diving to the serenity of loving you
 
I forget that I am drowning
There is beauty all around me
 
Nothing can keep me away from you
No one can love you like I do
 
I know that you want me closer to you
I know you hear me echoing through the chambers of your heart
I feel your touch under my skin
I feel your love in every gentle motion, we make
 
I forget that I am drowning
There is beauty all around me
 
Nothing can keep me away from you
No one can love you like I do
Nothing can keep me away from you
I never let you go
No one can love you like I do
 
No one can love you like I do x2
 

The Portals Of Truth

The portals of truth bear witness to the inner soul
Two clear screens showing the internal hidden whole
If judgment must be passed on physical means
The eyes earnest or apathetic will reveal the scenes
 
Illusions are broken by the actor's visual key
Wandering eyes or those which connect single adversity
An eye within an eye, the reflection which I will note
Will the optic waters submerge the soul or keep afloat?
 

Ich brauch' den Brief zurück

Postbote, halten sie doch mal an
Ich schrieb vorhin 'nen Brief, doch jetzt zweifle ich dran
Ich schrieb 'nem Jungen unumwunden
Was ich schon lang' für ihn empfunden hab'
Ich glaub', ich werd' jetzt gleich verrückt
Ich brauch' den Brief zurück
 
Ich muss ihn hier suchen, ich will widerrufen
Ach, könnte ich doch nur noch einmal drübergeh'n
Sie müssen mir glauben, mir öfter vertrauen
Es darf noch nicht zu spät sein
Können sie das versteh'n? (sie das versteh'n?)
 
Unterschrieben hab' ich auch, oh nein
Ich will nicht für immer abgestempelt sein
Ich muss das Land verlassen
Die Schande übersteh' ich nie
 
Ich werd' ganz bestimmt jetzt gleich verrückt
(Sie braucht den Brief zurück)
Vielleicht hab' ich da vorne Glück
(Sie braucht den Brief zurück)
Ja, glaubt mir, ich bin echt bedrückt
Ich brauch' den Brief zurück!
 

In Another Woman's Arms

Every night I used to get warm
By the bathroom heater
A cold one-bedroom house
My father was the neighborhood cheater
Oh, how I dreaded wearing
My one dress to the summer dance
Strutting along
With a back wood boy in baggy pants
 
Chorus:
How I dreamed to change my life some way
Or end it in a bayou bay
I wanted love, I always thought
But every man I loved I always caught
Wrapped up in another woman's arms
 
One night I drove in and watch a drive-in movie
The hero rode a motorbike
And every word he said was groovy
He picked up a girl, who looked a lot like me
And rode her all around
The movie ended when they fell in love and settled down
 
Repeat Chorus
 
Searching too hard, I fell in love with a married man
He gave me a son
And day and night, the back of his hand
Every morning when I woke up
I felt an empty space
He was living down at Rosie's drinking up the whole damn place
 
Repeat Chorus