Lyrics suchen

ASP - Weichen(t)stellung text lyrics

Sprache: 
Künstler: 
ASP - Weichen(t)stellung auf Amazon
ASP - Weichen(t)stellung Auf YouTube ansehen
ASP - Weichen(t)stellung Hören Sie auf Soundcloud

Weichen(t)stellung

Ellenbogen schlugen blaue Flecken.
Komm, daran wirst du schon nicht verrecken!
Nein, es ist gewiss kein Zuckerschlecken;
und vergiss nicht, ordentlich sie zu bedecken
und die Schmerzen zu verstecken.

Damit keiner sich an deinem Aussehen stört
und über deine weinerliche Art empört,
und keiner dein ersticktes Stöhnen hört,
weil sich das doch nicht gehört!

Und so tanzt du durch die Straßen, durch die Gassen,
wie ein Schatten, in graziler Eleganz.
Die Musik, die dich umhüllt, ist nicht zu fassen,
und du windest dich im Spieß- und Rutentanz.

Es gibt viele Arten, um dich zu verwalten,
Möglichkeiten, um dich gleichzuschalten,
und es lauern immer lächelnde Gestalten,
die dich mit meist sanftem Druck davon abhalten,
dich als Wesen zu entfalten.

Schon als Kind hat man dir eingebläut,
dass man jede Schwäche bald bereut.
Als gebranntes Kind, das Feuer scheut,
hast du verlernt, wie man sich freut.

Unter Schmerzen reißt du dich von deinen Gleisen,
aus den Bahnen ihrer eingefahr'nen Welt.
Du brauchst keinen, der dich lenkt auf deinen Reisen,
keinen, der die harten Weichen für dich stellt.

Und so tanzt du durch die Straßen, durch die Gassen,
wie ein Schatten, in graziler Eleganz.
Die Musik, die dich umhüllt, ist nicht zu fassen,
und du windest dich im Spieß- und Rutentanz.
Unter Schmerzen reißt du dich von deinen Gleisen,
aus den Bahnen ihrer eingefahr'nen Welt.
Du brauchst keinen, der dich lenkt auf deinen Reisen,
keinen, der die harten Weichen für dich stellt.

Mehr text lyrics Von diesem künstler: ASP


Mit den symbolen auf der rechten seitenleiste können Sie oder online ansehen Weichen(t)stellung musik oder CD.

Wenn Sie diese Musik herunterladen möchten, können Sie in der rechten Seitenleiste auf das mp3-Symbol klicken.


Verwendung für persönliche oder Bildung. ASP text lyrics copyright ist der Besitzer dieses Liedes.



Mehr text lyrics

Nektar

Mein Denken tropft verträumt wie Honig, und das Glas in meiner Hand
Es träumt von Rauchgold und der Sonne, starr zerfließt die bleiche Wand
Dort draußen auf dem See treibt viele Stunden schon der Mond dahin
Und schenkt der Herbstnacht fahle Blicke voller Weiheit ohne Sinn
 
Der Geist in zähem Honig
Im trunken süßer Nacht
Wäre Blut für einen Brief, doch der See ist schwarz und tief
Und voll der schweren Worte
Die warten auf Geburt
Heute nicht, doch irgendwann spült der See sie sicher an
 
Wünsche glüh'n am Firmament, wann immer ich mich dorthin wende
Manchmal stürzt ein Stern herab und fällt verträumt in meine Hände
Heute Nacht kann ohne je zu stürzen ich mich fallen lassen
Während Sterne weiterziehen und am Horizont verblassen
 
Vielleicht bist du die Sonne, die mich morgen am Horizont grüßt
Vielleicht das Licht nach Nächten voller Leere, das den Tag versüßt
Vielleicht ist alles nur ein Traum, vielleicht ein vorbestimmter Lauf
Ich weiß, die Sonne geht an mehr als nur einem Morgen auf
 
Von draußen greift der junge Herbst wieder nach den einsamen Herzen
Hebt nun eure Gläser, lacht und spürt wieder der Sehnsucht Schmerzen
Denn solange Wunden pochen, Narben unsre Seele zieren
Fließt noch Blut und strömt noch Geist, so lasst uns etwas Zeit verlieren
 

Rest In The Bed

There lies a man of my heart
A fine and complete work of art
Here I his woman
His home and his heart
And proud to be playing that part
And proud to be playing that part
 
Rest in the bed of my bones
All that I want is a home
And all you can do
Is promise me bold
That you won't let me grow dark
Or cold
As long as we both shall live.
 
The sirens come
Feel your call as a sound as I
Believe in you
 
The first deal's the hardest I'm sure
Where our shadows come to the shore
Know that it's you and I till the end
And all I want from life is to
Hold your hand
 
All that I have are these bones
And all that I want is a home
And all you can do
Is promise me bold
That you won't let me grow dark
Or cold
As long as we both shall live.
 
The sirens come
They always will
But the dart between my heart and his
Is as good as a diamond chain
 
Rest in the bed of my bones
All that I want is a home
And all you can do
Is promise me bold
That you won't let me grow dark
Or cold
As long as we both shall live.
 

Flowers & Rope

[Verse 1]
It won't even hurt, I'm already dead (I'm already dead)
Voices in my head, monsters under my bed
I'm alone again, I lost all my friends
Wanna play pretend? Hope this never ends
Talkin' to myself, know I crashed and burned (I crashed and I burned)
Think they hate my guts, yeah, what I heard
Everything my fault, when will I learn?
Three days in the house, feelin' sick and disturbed
 
[Chorus]
Bring me your flowers, I'll bring you my rope
Play all the records that we love the most
Bring me your flowers, I'll bring you my rope
Play all the records that we love the most
 
[Verse 2]
Fighting my demons, they keep tryna win
Life of a loner, I want it to end
Hurt myself and I gave it three nights
Told her I love her, I thought it'd be nice
It was my fault and I live with regret
She was a beauty and I paid my debts
Flowers and rope had appeared on her chest
Thought she was different but she's like the rest
 
[Chorus]
Bring me your flowers, I'll bring you my rope
Play all the records that we love the most
Bring me your flowers, I'll bring you my rope
Play all the records that we love the most
 

Talk Of The Town

Yeah the word on the street
It's that you're hanging with me
I don't know where you came from
But you're out of my league
But I've been playing it cool
And staying up late
People hitting me up
They wanna know your name
 
You feel like Friday on a Monday
You're my adrenaline junkie
The whole world turns when you walk in
I wanna show you off to all my friends
 
Watching you dancing in my t-shirt
You make a-loving so easy it hurts
The whole world stop, you lighten it up
All eyes on you
 
You're the talk of the town
You're the talk of the town
You're the talk of the town
Yeah you are, yeah you are, yeah you are, yeah you are
 
You make me want a cigarette
And I don't even smoke
But when you looking like that
I'll do anything you want
You're like a Hollywood starlet
But with a real machine
You make getting out a taxi
Look like a limousine, whoa yeah
 
Feel like Friday on a Monday
You're my adrenaline junkie
The whole world turns when you walk in
I wanna show you off to all my friends
Watching you dancing in my t-shirt
You make a-loving so easy it hurts
The whole world stop, you lighten it up
All eyes on you
 
You're the talk of the town
You're the talk of the town
You're the talk of the town
Yeah you are, yeah you are, yeah you are, yeah you are
 
You're the talk of the town
You're the talk of the town
You're the talk of the town
Yeah you are, yeah you are, yeah you are, yeah you are
 
So high, so high
You know I'm never coming down
You know I'm never coming down
 
So high, so high
You know I'm never coming down
 
You're the talk of the town
Oh, yeah!
 
Feel like Friday on a Monday
You're my adrenaline junkie
The whole world turns when you walk in
I wanna show you off to all my friends
Watching you dancing in my t-shirt
You make a-loving so easy it hurts
The whole world stop, you lighten it up
All eyes on you
 
You're the talk of the town
You're the talk of the town
You're the talk of the town
Yeah you are, yeah you are, yeah you are, yeah you are
 
You're the talk of the town
You're the talk of the town
You're the talk of the town
Yeah you are, yeah you are, yeah you are, yeah you are