Lyrics suchen

Angeschissen

Angst macht keinen Lärm

Gestern hab ich nachgedacht,
war traurig ohnehin,
und guckte aus dem Fenster
mußte lachen ohne Sinn.
Alle Menschen, die da leben,
was sie sagen, was sie tun,
erfreuen so einen reichen
Unhold, wie ich es einer bin.
 
Ich konnt mich nie entscheiden
ob ich dumm bin oder schlau
Doch spüre diese Ängste nicht
es tut mir schrecklich leid-
Ich weiß, der Spaß, der in mir sitzt
den habe ich ganz genau
drum laßt es endlich abgehen,
wir haben keine Zeit!
 
Jedes Fass läuft mal über,
jede Grube ist mal voll,
es fängt derb an zu stinken
und Angst macht keinen Lärm.
Angst macht keinen Lärm!